Besondere Anforderungen erfordern besondere Server

Markenhardware – sicherer Betrieb und mehr Leistung!

Unsere High-Performance Serversysteme werden speziell für uns in enger Zusammenarbeit der Hersteller und unseres Lieferanten geplant und gebaut.

48-Kerne, 512 GB DDR4 RAM, ultraschnelle SSDs

Unsere Server bestehen mindestens aus den folgenden Komponenten:

  • 2x Intel XEON oder AMD EPYC CPUs der aktuellen Serie
  • 512 GB DDR4 RAM mit ECC-Fehlerkorrektur
  • Ultraschnelle NVMe SSD-Laufwerke
  • Hardware-RAID Spiegelung
  • 10 GBit Netzwerk-Uplink zu unserem Backbone
  • 20 GBit Anbindung zum Storage-Netzwerk
  • Hardware Firewall inkl. IPS / IDS
Intel XEON inside Logo

Proaktive Überwachung der Server und Dienste

Screenshot Monitoring

Unsere zentrale Icinga2 Monitoring-Plattform überwacht unsere Server, die laufenden Dienste und Performancewerte der Infrastruktur im Minutentakt.

Werden bestimmte Parameter überschritten erfolgt eine aktive Benachrichtigung unseres Support-Teams. Außerhalb der Geschäftszeiten erfolgt automatisch die Alarmierung der technischen Bereitschaft. 

So können wir die meisten Probleme bereits vor dem eigentlichen Auftreten erkennen und beseitigen, wodurch wir einen stabilen Serverbetrieb und eine gleichbleibende Performance garantieren können.

Unsere Status-Seite wird extern gehostet damit diese immer erreichbar ist, ganz egal was bei uns gerade los ist. Am besten erstellen Sie gleich ein Bookmark!

cPanel GUI – volle Leistung und mehr Kontrolle

cPanel gehört zu den führenden Anbietern von Hosting Kundeninterfaces.

Um einen reibungslosen Betrieb unserer Server und eine einfache Konfiguration durch unsere Kunden sicherzustellen setzen wir auf cPanel. Im Gegensatz zum weit verbreiteten Plesk- oder Confixx-Interface besticht cPanel durch sehr aktuelle Software-Pakete und nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der Konfiguration.

cPanel Logo

Ständige Weiterentwicklung und Forschung

Jeder rack::SPEED-Server wurde von uns konfiguriert, getestet und in Betrieb genommen. Dabei verzichten wir ganz bewusst auf ein einheitliches Setup für alle Server, denn während des Betriebes können sich Anforderungen ändern.

Daher ist eine ständige Überwachung der Leistung unserer Systeme genauso selbstverständlich wie die Anpassung der Konfiguration.