Lasst Ihr euren Magento shop machen oder macht Ihr Ihn selber

      Lasst Ihr euren Magento shop machen oder macht Ihr Ihn selber

      Frei nach dem Motto: Bastelst du noch oder verkauft du schon.

      Wollte ich mal Fragen wie es den bei euch so aussieht.
      Habt Ihr euren Shop in Auftrag gegeben oder versucht Ihr euch selbst als Programmierer und Grafiker?

      Ich selber habe das Problem das ich den Shop nicht ohne weiteres weg vom Standartdesign Layouten kann.
      Wenn ich sehe welche Zeit dabei draufgeht um mich in das Templatesystem zu Arbeiten wird mir ganz schlecht.
      Eigentlich brauche ich diese Zeit um Produkte, Attribute und Kategorien einzupflegen; da diese Aufgabe nicht von jedem Übernommen werden kann (jedenfalls nicht wenn man alle Möglichkeiten von Magento voll ausnutzen will).

      Deshalb habe ich zwischenzeitlich bei einigen Internetagenturen mal nachgefragt was es mich den Kosten würde ein schickes Shopsystem nach meinen Vorstellungen aufzusetzen.
      Allerdings habe ich jetzt lauter Termine mit den Geschäftsführern um meine "Ziele und Anforderungen" im Detail durchsprechen.

      Dabei wollte ich eigentlich nur wissen ob ich mir eine Agentur leisten kann oder ob ich einen Informatikstudenten mit Design Ambitionen suchen muss.

      Wie sind den eure Erfahrungen mit Agenturen, Studenten oder Freiberuflern?
      Plant Ihr mit einem kleinen Budget um den Shop ordentlich aufzusetzen oder schafft Ihr das tatsächlich alles in Eigenarbeit.
      Ich setze unseren Magento-Shop derzeit alleine auf und habe das Skin "blue" als Basis für die Page gewählt und ein eigenes Skin definiert (gilt auch für das Template an sich).

      Falls Du für das Design eine Agentur beauftragst, dann frage auf jeden Fall nach Referenzen. Falls die keine haben, dann bist Du vielleicht der erste zahlende Magento-Kunde, und das wäre schon blöd. Denn das Magento-Theme-Desgin weicht schon von dem sonst üblichen Einheitsbrei ab, es ist dateitechnisch ziemlich verstreut und nicht in einem Ordner gebündelt. Magento unterscheidet auch zwischen Theme, Template und Skin. Wer damit noch nicht gearbeitet hat, muss sich da erst reinfuchsen, und das sollte nicht auf Deine Kosten geschehen.

      Ob man den Shop komplett selbst häkelt oder eine Agentur damit beauftragt, ist sicherlich primär eine Frage des Budgets, muss jeder für sich selbst beantworten. Ein Vorteil, wenn man es selbst machen will, ist natürlich, dass man das System besser kennenlernt und dadurch ein anderes Verständnis für den Shop an sich bekommt. Man ist dann auch nicht so abhängig, wenn es um kleinere Änderungen geht.

      Aus Kundensicht ist das Design sowieso eher zweitrangig, es zählen die Usability und das Angebot.
      Also ich mache Designanpassungen selber.
      Ich ziehe gerade meinen 2ten Magento Shop hoch ... es ist nie einfach und es kommen immer wieder neue Herausforderungen.

      Es gibt richtig professionelle Agenturen für Magento Designs aber da zahlt man mehrere Hundert nur für Design ... ich denke meistens übersteigt das einfach das Budget.
      Bei allen Dingen bei denen man selber nicht weiterkommt hilft oft eine gute Recherche.
      Auch, wenn der Support in den Magento Foren oft sehr mager ist...

      Aber ich denke das das Design für viele Kunden eine wichtige Rolle spielt.
      Wichtig nicht in dem Sinne das alles mit Effekten gefüllt sein muss sondern, dass es klar, übersichtlich und ohne alzugroße Kontraste ist :)
      Hallo,

      ich denke das ist ne sehr schwere Frage, da wir uns vorallem die grundsätzliche Frage gestellt haben ob der eigene doch evtl. sehr hohe Aufwand an Zeit nicht die Kosten einer Beauftragung gerechtfertigt....

      Wobei wohl eine sehr prof. aufgesetzte Seite dann wiederum sämtliche Rahmen gesprengt hätte. Für uns stellte sich dann auch noch die Frage des allg. Erfolges, inbesondere wenn die Aussichten für den Webshops unklar sind möchte man daher nicht tausenden von Euro investieren...

      Insofern haben wir den derzeitigen Magento Shop erstmal selbst aufgesetzt. Das erklärt jedoch auch wieso dieser noch nicht zu 100% fertig ist, und noch nicht einmal alle Artikel online sind...


      Für eine gestandene Webpräsenz kann ein prof. Umstieg auf Magento durchaus interessant sein :)

      greetz
      magita