Multishop Setup / Mehrsprachigkeit

      Multishop Setup / Mehrsprachigkeit

      Hallo,

      wir betreiben zur Zeit mehrere Onlineshops und möchten erst einen Teil davon, bei Erfolg alle nach Magento migrieren.

      Ich habe bereits das Webinar Multishop angesehen, viel in Foren gelesen usw. Daraufhin habe ich einige Annahmen getroffen, woraus sich das Setup im Angehängten Bild ergeben würde.

      Ich wäre äußerst dankbar, wenn ein Experte meine bisherigen Annahmen bestätigen, oder eben korrigieren könnte.

      Eine weitere Frage stellt sich mir wegen Mehrsprachigkeit / Storeviews usw.:

      Ist es korrekt, wenn ich verschiedene Englische Storviews habe (im Bild B2B und B2C), dass ich die Texte jeweils Pro Storview pflegen muss?

      Also wenn ich 10 verschiedene englische Storeviews hätte, müsste ich die Artikelbeschreibungstexte 10mal pflegen? Bei Attributen mag das noch okay sein, da dies an zentraler Stelle geschieht, aber bei einzelnen Artikelbeschreibungstexten jeweils den Storeview zu switchen um einen weiteren englischen Texte zu pflegen scheint mir nicht sonderlich praktikabel ...

      Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!
      Bilder
      • generic-magentolayout.jpg

        43,06 kB, 800×600, 119 mal angesehen
      Jein.. :)

      Also man hat die Ebene Website, Shop und Store View.
      Die Attibute die man hat haben einen unterschiedlichen "Scope". Dieser ist Global, Website und Shop View. Diese Scopes geben an, wie und ob dieses Attribut sich ändern kann in den verschiedenen Shops und StoreViews.

      Um es besser zu erklären:

      Das Attribut "Description" hat den Scope "Shop View". Also kann man per Store View dieses Attribut ändern. Im deutschen kann also im Produkt "Festplatte XY" stehen, im englischen "Hard Disk XY".

      Das Attribut "SKU" hat den Scope "Global". Dieses Attribut ist das gleiche, egal welche Sprache man sich ansieht.

      Das Attribut "Status" hat den Scope "Website". Wenn man also ein Product auf "Disable" setzt, wird es für die gesamte Website nicht mehr zu sehen sein.

      Die Pflege von mehreren Produkten wird du wahrscheinlich nicht per backend machen sondern per import. Es reicht eine Zeile mit der SKU, eine Zeile mit der Beschreibung und dann kann man Magento sagen "Hier kommt was für BCStore1 EN" und es wird importiert. Das gleiche kann man mit BCStore 2 EN usw machen.

      Meine Erfahrung mit Magento war die "große" Arbeit immer per import von csv zu machen und die "Kleinarbeit" per backend.


      Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, am besten rate ich dir einen Testzugang einzurichten um dir es von erster Hand ansehen kannst und rumexperimentieren kannst.
      Vielen Dank Logo für die ausführliche Erklärung!

      Ich habe die Optionen gerade einmal in unserem Demo-Shop angeschaut und konnte keine passende Einstellung finden, die es ermöglicht die Texte nur einmal eingeben zu müssen.

      Die Geltungsbereiche (Scopes) "global" und "website" fallen meiner Meinung nach weg, da so nur ein Text für alle Sprachen hinterlegt werden kann. Die letzte Option wäre "StoreView" womit das von dir beschriebene Problem auftritt... - Derzeit würde ich zu der Import-Methode von Logo tendieren, da sich in Verbindung mit Excel rel. schnell entsprechende CSV-Files erzeugen lassen.

      Vielleicht kennt noch jemand das Problem und hat eine bessere Lösung... :(
      Magento Hosting | Cloud Server | Shopware Hosting | Elasticsearch Hosting
      Unsere Hosting-Lösungen nutzen ultraschnelle SSDs und sind jederzeit skalierbar.