Magento Newbie sucht Einsteigerinformationen

      Magento Newbie sucht Einsteigerinformationen

      Hallo Zusammen,

      ich komme aus der joomla-Community und möchte demnächst ein neues Projekt auf Magento-Basis ins Leben rufen.

      Durch den von rackspeed bereitgestellten Demoaccount, konnte ich mir erstmals ein Bild über die Funktionsweise und den Inhalt von Magento machen.

      Folgende Verständnisfrage habe ich und hoffe an dieser Stelle eine Einstiegsgrundlage zu erhalten.

      Kurz zur Erklärung: Ein Blick auf den Demoaccount zeigt ein dreispaltiges Layout. In joomla bin ich es gewohnt mit Hilfe von Modulen die Position (links, mitte, rechts) zu definieren und die Reihenfolge der Inhalte festzulegen.

      In Magento finde ich, bis auf das Modul "Poll", dass sich aktivieren oder deaktiveren lässt, kein weiteres vorkommen. Daher folgende Fragen:

      1. Wie lassen sich die Module auf der Frontpage erstellen?
      2. Wie kann die Position innerhalb des dreispaltigen Layouts festgelegt werden?
      3. Wie kann die Reihenfolge verändert werden?
      4. Wo sind die vorhandenen Module zu finden, wie z.B. "Mein Warenkorb" "Produkte vergleichen" usw.?

      Für eine Erklärung wäre ich dankbar und freue mich auf Antworten.

      Grüße Andi
      Hallöchen,

      vielleicht kann ich mich dieser Frage anschließen ;)

      Irgenwann heute im laufe des Tages müsste ich nun auch komplett zu rackSpeed umgezogen sein und frickel nun schon seit Tagen an Magento rum.

      Aber so ganz sind mir vorallem die auch von meinem Vorschreiber benannten Struckturen nicht so klar.

      Z.b.: fällt es mir unsagbar schwer herauszubekommen wie ich z.B. im Theme blue die Box für Newsletter aus der linken Spalten in die rechte bekomme.

      Oder wie ich im Customer Dashboard den mini Checkout aktiviere.

      Ich bin davon überzeugt das dies nur daran liegt weil mir die Struktur von Magento nicht so recht bewusst und aktuell noch zu groß ist.

      Würde mich aber dennoch sehr über einiges an Hilfe freuen :)
      Das Template System von Magento ist sehr mächtig und gibt dem Entwickler nahezu unbegrenzten Spielraum an Möglichkeiten. Der Nachteil dieser grenzenlosen Freiheit ist ein sehr komplexes Templatesystem welches ersteinmal verstanden werden möchte...

      Da es erst Ende Q1/2009 ein offizielles Magento-Buch auf Deutsch geben wir müssen wir uns (leider) mit dem englischen Magento - Designer's Guide to Magento - eCommerce Software for Growth, Powered by Open Source behelfen. Ich denke nicht, dass es bisher jemand geschafft hat den Guide einmal zu lesen und direkt in der Lage war seine Ideen umzusetzen. :rolleyes:

      Mehrmaliges lesen und viele Experimente bringen allerdings schnell Licht ins dunkle, so kann z.B. über die XML-Dateien unter

      Quellcode

      1. /app/design/frontend/default/default/layout/
      die Ausgabe der einzelnen Module beeinflussen.

      Wenn wir nun das Beispiel von Pink-of-Shades nehmen und den Newsletter von links nach rechts bewegen wollen öffnen wir zuerst die newsletter.xml in einem Texteditor. Der erste Eintrag lautet:

      Quellcode

      1. <default>
      2. <!-- Mage_Newsletter -->
      3. <reference name="left">
      4. <block type="newsletter/subscribe" name="right.newsletter" template="newsletter/subscribe.phtml"/>
      5. </reference>
      6. </default>
      <default> kennzechnet hierbei den Bereich des Shops und steht für fast alle Seiten. Der <customer_account> Block unter <default> kennzeichnet z.B. das Erscheinungsbild des Newsletters im Bneutzerkonto. - Wird hier nichts definiert fällt das System auf <default> zurück....

      Wenn nun der Newsletter von links nach rechts geschoben werden soll muss

      Quellcode

      1. <reference name="left">
      in

      Quellcode

      1. <reference name="right">
      geändert werden. - Speichern, hochladen und fertig. ;)

      Eine gute Hilfe für den Anfang ist, die Pfadhinweise zu aktivieren. Die Option versteckt sich im Backend unter:

      Quellcode

      1. SYSTEM => KONFIGURATION => ERWEITERT => ENTWICKLEROPTIONEN => DEBUG
      . Bevor die Option "Vorlagen Pfadhinweise" sichtbar wird muss allerdings oben links im DropDown "Main Website" ausgewählt werden. - Beim nächsten Aufruf wird der Shop mit mehreren roten Umrandungen dargestellt anhand derer die entsprechenden Dateien gefunden werden können.

      Das Thema Templateerstellung wird leider den Rahmen des Forums sprengen, dennoch hoffe ich einen kleinen Einstieg gegeben zu haben....
      Magento Hosting | Cloud Server | Shopware Hosting | Elasticsearch Hosting
      Unsere Hosting-Lösungen nutzen ultraschnelle SSDs und sind jederzeit skalierbar.
      Vielen Dank für den Hinweis :)

      Und kurioserweise lag ich ja dann dennoch richtig mit meinem Verständnis des Aufbaus.

      Dennoch werden Änderungen die ich in den .xml Dateien mache NIE übernommen. Schau ich mir die Dateien an die auf dem Server liegen so wurde die Änderung korrekt hochgeladen, aber nach aktualisieren verändert sich nichts an der Seite.

      Hat dies Chache Ursachen und muss ich da irgenwas beachten.

      Tut mir sehr leid wenn ich ein bisschen mühsig bin, aber mein Shop soll Montag halbwegs ansehnlich online gehen und aktuell überfordert mich Magento leider noch sehr....:(
      Den Cache würde ich auf jeden Fall mal aktualisieren, sollte man immer nach Änderungen machen. Wenn die .xml korrekt hochgeladen wurden, dann sollte das eigentlich funktionieren. Hast Du hierfür die richtigenPfade genommen und im Admin die korrekten Themes definiert?

      Wo wir gerade beim Thema Templates sind: Wenn Ihr Änderungen macht, dann sollten diese NIE am Default- oder Blue Template/Skin gemacht werden, da die Gefahr sehr groß ist, dass diese Änderungen beim nächsten Programmupdate wieder überschrieben werden (Magento datet default und blue eigentlich immer up). Ihr solltet unbedingt dafür ein eigenes Template erstellen. In dem neuen Template müssen auch nur die Dateien geladen werden, die gegenüber dem Default-Template geändert werden sollen, den Rest zieht sich Magento automatisch vom Default-Template. Dazu gibts hier im Forum aber auch schon eine Anleitung.

      Template Fragen magento

      rack::SPEED schrieb:

      Alles klar! ;) - Sollten noch Fragen zur Templateerstellung auftreten versuche ich diese gerne kurzfristig zu beantworten...


      Ich habe tatsächlich noch Fragen zur Templateerstellung bzw. optischen Gestaltung. Daher stehe ich noch immer "zwischen den Stühlen" und weiß nicht so recht, welche Richtung ich gehen soll.

      Kann das Standard-Template oder auch das "modern" farblich angepasst werden? Wenn ja, wie muss diese Änderng durchgeführt werden?

      Eine weitere Frage zum Template.

      Weiß jemand ob die Templates von Drittanbietern wie z.B. Templatemonster die gleichen Grundlagen bereitstellen, so das das Design lediglich farblich zu verändern ist.

      Über erklärende Worte würde ich mich freuen und sage schon mal vielen Dank.

      Grüße Andi

      monaco schrieb:

      Kann das Standard-Template oder auch das "modern" farblich angepasst werden? Wenn ja, wie muss diese Änderng durchgeführt werden?


      Ja klar. Da es sich nur um HTML, CSS und PHP handelt kannst du alles verändern was du möchtest. - Farbliche Veränderungen werden meistens durch austauschen der Bilder bzw. Veränderung der CSS-Anweisungen durchgeführt.

      monaco schrieb:

      Weiß jemand ob die Templates von Drittanbietern wie z.B. Templatemonster die gleichen Grundlagen bereitstellen, so das das Design lediglich farblich zu verändern ist.


      Welche Grundlagen meinst du? Templatemonster hat einen speziellen Magentobereich, diese sollten durch einfaches hochladen und aktivieren ohne Probleme funktionieren. Alle anderen Templates müssten für Magento "umgebaut" werden.
      Magento Hosting | Cloud Server | Shopware Hosting | Elasticsearch Hosting
      Unsere Hosting-Lösungen nutzen ultraschnelle SSDs und sind jederzeit skalierbar.

      rack::SPEED schrieb:

      Ja klar. Da es sich nur um HTML, CSS und PHP handelt kannst du alles verändern was du möchtest. - Farbliche Veränderungen werden meistens durch austauschen der Bilder bzw. Veränderung der CSS-Anweisungen durchgeführt.



      Welche Grundlagen meinst du? Templatemonster hat einen speziellen Magentobereich, diese sollten durch einfaches hochladen und aktivieren ohne Probleme funktionieren. Alle anderen Templates müssten für Magento "umgebaut" werden.


      Ich denke an die Magento Templates von Drittanbietern wie z.B. Templatemonster.
      Vielen Dank für deine Antwort - wieder ein Schritt in Richtung Entscheidung :)

      Grüße Andi