b2b Shop Umsetzbarkeit - Erfahrungen?

      b2b Shop Umsetzbarkeit - Erfahrungen?

      Liebe Community,

      nach dem ersten umgesetzten Magento-Shop im B2C Bereich benötige ich für einen Kunden einen B2B Shop. D.h. Preise in Nettoauszeichnung, Staffelpreise, Preise nach Kundengruppen usw. Das Ganze bleibt rein deutsch, eine WaWi-Anbindung wird nicht benötigt.

      Insofern sehe ich keine unüberwindbaren Schwierigkeiten oder funktionale Add-Ons die programmiert werden müssten.

      Eine Anforderung wäre allerdings, dass ein Logoupload möglich sein sollte und im Idealfall dem Produkt überlagert würde in der Ansicht.

      Übersehe ich sonst noch etwas für meine Aufwandskalkulation?

      Hat jemand schon einen ähnlichen Shop nur für Händler umgesetzt? Für Tipps und Beispiele wäre ich dankbar!

      (Lieber Rackspeed-Support, evt. sollte das eher ins offene Forum? Ihr könnt es gerne verschieben)

      Danke vorab!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hgw“ ()

      Verschieben ist nicht nötig, hier darf jeder antworten. Nur kein Thema eröffnen... ;)

      Bei der Umsetzung sollte es nach der Beschreibung keine unerwarteten Probleme geben. Allerdings habe ich den Logoupload noch nicht ganz verstanden... - Ist ein Wasserzeichen für die Produktbilder gemeint?
      Magento Hosting | Cloud Server | Shopware Hosting | Elasticsearch Hosting
      Unsere Hosting-Lösungen nutzen ultraschnelle SSDs und sind jederzeit skalierbar.
      Die Umstellung der Preisanzeige ist ja in Magento sehr einfach. Trotzdem würde ich mir überlegen, lieber doch die Brutto-Preise anzuzeigen. Gerade die Preisvergleichsmaschinen arbeiten nur mit Bruttopreisen.

      Das mit dem Logoupload habe ich allerdings auch nicht so ganz verstanden, wo soll das Logo denn angezeigt werden, nachdem es hochgeladen wurde. Und wer soll das Logo hochladen können, die Kunden oder der Admin?

      PS: Immer schön an die Registrierung fürs duale System denken, auch bei B2B-Shops ...
      Hallo zusammen!
      ich muss auch gerade ein Angebot für einen B2B Shop mit Magento machen.
      Wie löse ich denn das Problem, dass Endverbraucher die Produkte sehe können aber nicht bestellen können.
      Oder gibt es eine Möglichkeit, dass man sich erst einloggen muss und bekommt dann erst die Produkte zu sehen.

      Vielen Dank für Eure Hilfe
      gabba
      Ich habe es so gelöst, dass der Kunde beim Bestellvorgang per Klick bestätigen muss, dass er Gewerbetreibender im Sinne §14 BGB ist.

      Dazuz muss man im Admin unter Verkäufe > Bestellbedingungen entsprechend eine neue Bedingung hinzufügen, diese hat bei mir folgenden Inhalt:

      Checkbox-Text:

      Quellcode

      1. Ich bestätige, dass ich die Bestellung in Ausübung meiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) aufgebe. Mir ist bekannt, dass pos-shoptechnik.de ausschliesslich Verträge mit Unternehmern im Sinne des § 14 BGB abschliesst.
      Inhalt:

      Quellcode

      1. § 14 BGB
      2. Unternehmer
      3. (1) Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
      4. (2) Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.
      Klickt der Kunde die Checkbox nicht an, so kann die Bestellung nicht abgeschlossen werden.

      Vielleicht hilft das ja auch Dir weiter.


      Gruß
      Ingo