Artikel in Brutto oder Netto

      Artikel in Brutto oder Netto

      anlegen? Das ist hier die Frage.

      Folgende Vorraussetzungen:
      Produkte mit 7% und 19%
      Einige Produkte im bereich von 1-10 Euro
      Anzahl pro Produkt 1-5 mal
      Verkauf nur in Deutschland
      Verkauf an Endkunden

      Ich habe einige Tests gemacht und habe festgestellt, das wenn ich ein Test Produkt mit 1 Euro mit 7% und eins mit 19% MwSt anlege und Katalogpreis mit Steuer anklicke, das ich dann im Warenkorb keine Rundungsfehler sehe, egal ob ich 3,5,10,20,35 mal den gleich Artikel in den Warenkorb lege.

      Wenn ich das ganz umstelle auf Netto Preise, so das bei beiden Produkten brutto wieder 1 Euro angezeigt werden. Kommt es schon bei einer Anzahl von 3 gleichen Produkten zu einem Rundungsfehler. Denn dann sind 3 x 1 Euro = 2,99 Euro.

      Was soll ich machen?
      Wie sind eure Erfahrungen?

      Danke
      Sebastian
      Wenn ich das ganz umstelle auf Netto Preise, so das bei beiden Produkten brutto wieder 1 Euro angezeigt werden. Kommt es schon bei einer Anzahl von 3 gleichen Produkten zu einem Rundungsfehler. Denn dann sind 3 x 1 Euro = 2,99 Euro.
      Netto oder Brutto? Du legst die Produkte im Admin mit Nettopreisen an?

      Da könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass es zu "Rundungsfehlern" kommen könnte.

      Netto 0,840 = Brutto 1,00€

      0,84 * 3 = 2,52
      2,52 * 1,19 = 2,99 (wenn nach der zweiten Nachkommastelle aufgehört wird zu rechnen)

      Ich würde daher empfehelen:
      Bei Endverbraucherpreisen,alle Artikel im Admin immer mit Bruttopreisen anlegen. Und schon garnicht ständig hin und her schalten.