Wie kann ich Magento auf einen anderen Server umziehen / transferieren?

      Wie kann ich Magento auf einen anderen Server umziehen / transferieren?

      Ein Serverumzug mit Magento ist sehr einfach, dabei spielt es keine Rolle ob sich der Server im Internet befindet oder ob Sie einen lokal entwickelten Shop auf Ihren Webspace laden wollen.

      1. Der schnelle Weg (zu rack::SPEED)
      Zuerst erstellen Sie ein aktuelles Backup Ihrer Datenbank über das Magento-Backend:

      Quellcode

      1. SYSTEM => WERKZEUGE => SICHERUNGEN

      Dies erleichtert den Import und Transfer der Datenbank im Gegensatz zu einem phpMyAdmin Export. Das fertige Backup befindet sich im Ordner

      Quellcode

      1. var/backups/


      Danach erstellen Sie von Ihrem Magento-Ordner ein ZIP-Archiv, welches Sie anschließend per FTP-Client auf den Server laden.

      Sobald die Uploads abgeschlossen sind, senden Sie bitte eine kurze Info an support@rackspeed.de - Den Rest übernehmen wir für Sie. ;)

      2. Der normale Weg (für alle Magento-User)
      Zuerst erstellen Sie ein aktuelles Backup Ihrer Datenbank über das Magento-Backend:

      Quellcode

      1. SYSTEM => WERKZEUGE => SICHERUNGEN

      Dies erleichtert den Import und Transfer der Datenbank im Gegensatz zu einem phpMyAdmin Export. Das fertige Backup befindet sich im Ordner

      Quellcode

      1. var/backups/


      Danach werden alle Dateien Ihres Magento-Shops 1:1 auf den Server kopiert und der zuvor erstellte Datenbank-Dump mit phpMyAdmin oder über eine SSH-Verbindung importiert.

      Damit Magento auf die neue Datenbank zugreifen kann muss in der Datei

      Quellcode

      1. /app/etc/local.xml
      die neue Datenbank konfiguriert werden. Bitte ersetzen Sie die Werte für db_user, db_name und db_pass mit Ihren Zugangsdaten.

      Die letzte Aufgabe besteht darin die BaseURL an das neue System anzupassen. Ohne Anpassung der BaseURL wird Magento immer wieder versuchen auf den "alten" Server zuzugreifen, wodurch ein Login unmöglich wird.

      Führen Sie in phpMyAdmin folgende Code-Zeile aus:

      Quellcode

      1. select * from core_config_data where path like 'web/%';
      Das Ergebnis sollte aus 2 Zeilen bestehen. - Korrigieren Sie jetzt die beiden URL's und schreiben die neuen Werte in die Datenbank.

      Damit MagentoConnect auf dem neuen Server funktioniert müssen die gespeicherten Pfade zum Shop aktualisiert werden, dies geht am besten mit einer SSH-Verbindung. Loggen Sie sich dazu am Server ein und führen in der ersten Ebene folgenden Befehl aus:

      Quellcode

      1. ./pear mage-setup .


      Normalerweise sollte Magento jetzt ohne Probleme laufen. - Wenn dies nicht der Fall ist muss der /var/cache Ordner per FTP geleert werden.
      Magento Hosting | Cloud Server | Shopware Hosting | Elasticsearch Hosting
      Unsere Hosting-Lösungen nutzen ultraschnelle SSDs und sind jederzeit skalierbar.
      Ich versuche gerade bei mir lokal eine Kopie unseres Shops zu erstellen um so zu experimentieren ohne den live-shop zu riskieren.

      Ich habe alles durchgeführt, bleibe aber beim letzten Schritt hängen. Wenn ich eingebe:

      Quellcode

      1. ./pear mage-setup .
      Bekomme ich

      Quellcode

      1. bash: ./pear: /bin/sh^M: bad interpreter: No such file or directory
      Und wenn ich eingebe:

      Quellcode

      1. sudo ./pear mage-setup .
      Bekomme ich

      Quellcode

      1. sudo: unable to execute ./pear: No such file or directory

      Ich befinde mich im Verzeichniss des Shops, die Datei pear ist auf rwxrwxrwx und ich weiss nicht weiter..
      Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?
      Dank!
      Ui, wieder harter Tobak... Hab bei uns unter WinXP Xampp installiert und nach Anweisung soweit das Magento Front- und Backend zum Laufen gebracht. Allerdings kann ich jetzt nix mit dem letzten Befehl anfangen (ich weiß nicht wo ich ihn eingeben muss oder welches Programm ich dazu nutzen soll - Terminal funktioniert schon mal nicht), um Magento Connect zum Laufen zu bekommen.

      Wie gesagt, nutze nicht Linux, sondern Windows XP. Gibt es ein Hausmittel von WinXP um den Befehl auszuführen oder eine Programmempfehlung?
      Bin auch in einer ähnlichen Situation, ich versuche eine kopie des live-shops zu erstellen um dort tests und updates erst durchzuführen bevor ich es im live-shop mache. Leider klappt es bei mir auch nicht, ich hoffe Rack::Speed kann da das Problem finden und lösen.

      Zu deiner Frage: Ich bin mir nicht sicher ob es unter XAMMP problemlos funktionieren kann. Magento selber sagt das nur Linux als OS in Frage kommt. Wie wärs mit einer linux installation, schlimstenfals eine VM zum rumtesten. Die VM Server Edition von VMWare ist eine gute Lösung.
      Was ich auch gerad gemerkt habe - und mittlerweile auch im Internet erlesen habe - die Geschwindigkeit unter Xampp ist ja wirklich "schlecht" (zumindest in der Standardkonfig. wobei ich nicht genau sagen kann ob es sich überhaupt beschleunigen lässt).

      Ich hatte das ganze vor Lokal zu testen, um die Produktpflege zu beschleunigen. Zumindest unter Xampp funktioniert das noch langsamer als online :). Hab gerade testweise das Anlegen einer Variante probiert und das System braucht immer noch dafür (bestimmt schon 10 min.).

      Werde morgen mal mein Notebook zur Hand nehmen und unter Linux das ganze probieren (mit Bordwerkzeugen). In der Hoffnung das dies dann schneller geht.

      Hier auf dieser Seite wird übrigens ein Script vorgestellt, das die Installation unter Ubuntu 9.04 automatisiert:
      opensourceconsulting.wordpress…-for-ubuntuserver9-04-sh/
      (vielleicht für den ein oder anderen interessant)

      Edit 29-9-09: hab das Ganze letzte Woche FR auf einem Notebook unter Ubuntu Linux 9.04 getestet und am SA auf einem PC - ebenfalls Ubuntu 9.04. Leider geht es lokal auch nicht schneller, eher vielleicht sogar noch etwas langsamer. Ich habe jedoch folgende Beobachtung machen können: testet man es auf einer frischen lokalen Version, geht das anlegen von Varianten ruckzuck. Allerdings auch nur wenn man eine Variante anlegt (sprich z.B. div. Größen). Sobald man mehrere Varianten in einem Artikel hat (Bsp. Latzhose mit 1. div. Farben, 2. div. Schrittlängen und 3. div. Größen) dann dauert es und dauert es. Ich hatte jedoch eine Idee, wie man evtl. doch effektiver - wenn auch nicht schneller - Produkte die viele Varianten vereinen, anlegen kann. Unsere Mitarbeiterin loggt sich z.B. 2 oder 3 mal in diversen Tabs als Benutzer ein und legt parallel halt 2 oder 3 Produkte nebst Varianten an. So ist man wie gesagt zwar beim einzelnen Produkt nicht unbedingt schneller, aber was die Arbeitszeit angeht, deutlich effektiver.

      Trotzdem hoffe ich, das dieser Flaschenhals in Magento irgendwann beseitigt wird. Vielleicht wird das ja schon was in Version 1.4.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „ppf24.eu“ ()

      Moin,

      mir ist ein Fehler beim Export/Import über Backend sowie über phpMyAdmin aufgefallen:

      Und zwar gibt es beim Export einen sql Fehler. Dann klappt natürlich der Import nicht.

      MySQL-Client-Version: 5.0.51a
      Magento Version 1.3.2.4

      der Fehler ist die Position der Anweisung USING BTREE:

      Generierter Export mit Fehler:

      Quellcode

      1. --
      2. -- Tabellenstruktur für Tabelle `catalog_category_entity_varchar`
      3. --
      4. CREATE TABLE IF NOT EXISTS `catalog_category_entity_varchar` (
      5. `value_id` int(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
      6. `entity_type_id` smallint(5) unsigned NOT NULL DEFAULT '0',
      7. `attribute_id` smallint(5) unsigned NOT NULL DEFAULT '0',
      8. `store_id` smallint(5) unsigned NOT NULL DEFAULT '0',
      9. `entity_id` int(10) unsigned NOT NULL DEFAULT '0',
      10. `value` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '',
      11. PRIMARY KEY (`value_id`),
      12. UNIQUE KEY `IDX_BASE` (`entity_type_id`,`entity_id`,`attribute_id`,`store_id`) [COLOR=Red]USING BTREE[/COLOR],
      13. KEY `FK_ATTRIBUTE_VARCHAR_ENTITY` (`entity_id`),
      14. KEY `FK_CATALOG_CATEGORY_ENTITY_VARCHAR_ATTRIBUTE` (`attribute_id`),
      15. KEY `FK_CATALOG_CATEGORY_ENTITY_VARCHAR_STORE` (`store_id`)
      16. ) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=utf8 AUTO_INCREMENT=49 ;
      Korrektur:

      Quellcode

      1. UNIQUE KEY `IDX_BASE` [COLOR=Red]USING BTREE[/COLOR] (`entity_type_id`,`entity_id`,`attribute_id`,`store_id`),
      Jetzt klappt der Import.

      URL nach lokaler Installation immer noch gleich

      Hallo Community,
      wir haben wie in diesem Thread aufgezeigt von einem bestehenden Shop online die Daten nun lokal kopiert und verzweifeln. Egal was wir machen bleiben die online Shop BASE URL etc. bestehen. Aber alle Schritte funktionierten problemlos.


      OK Datenbank exportieren:SYSTEM => WERKZEUGE => SICHERUNGEN
      OK Datenbank kopieren aus: var/backups/
      OK Datenbank über phpMyAdmin lokal importiert
      OK local.xml: mit den den lokalen Daten gefüttert in /app/etc/local.xml mit den passenden Werten für db_user, db_name und db_pass
      OK BaseURL: BaseURL durch Code in der SQL select * from core_config_data where path like 'web/%'; angezeigt und angepasst
      OK per SSL pear: ./pear mage-setup läuft problemlos durch und meldet


      banuxserver:/srv/www/htdocs/magento # ./pear mage-setup
      Running initial setup...
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      config-set succeeded
      Channel "connect.magentocommerce.com/core" is already initialized
      Channel "connect.magentocommerce.com/community" is already initialized
      OK Cache leeren: /var/cache Ordner per FTP geleert
      Aber!
      Nach Aufruf der lokalen Kopie bleiben alle URL und Links wie das Original online und Einloggen ist nicht möglich

      Kann evtl. jemand helfen oder hat einen Tipp?
      Nappalan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nappalan“ ()

      Hallo,

      naja habe irgendwie auch kein Glück, beim Aufsetzen einer Testumgebung (also die www.xxx.de "kopieren" auf test.xxx.de)

      Fast wie beschrieben habe ich ich ein mysql Dump erstellt und in eine neue DB kopiert (habe mysqldumper benutzt, sollte eigentlich wurst sein, was man da nimmt)

      Die local.xml wurde auch korrekt geändert, bei "select * from core_config_data where path like 'web/%';" mit phpmyadmin bekam ich mehr wie zwei ergebnisse, habe aber die beiden Pfade geändert. (zur Kontrolle habe ich core_config_data komplett nochmal durchgekuckt)

      Bei "./pear mage-setup ." bekomm ich folgende Meldungen:

      Quellcode

      1. /var/www/html/xxx-test$ ./pear mage-setup .
      2. Running initial setup...
      3. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      4. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      5. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      6. These options need to match
      7. in Unknown on line 0
      8. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      9. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      10. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      11. These options need to match
      12. in Unknown on line 0
      13. config-set succeeded
      14. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      15. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      16. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      17. These options need to match
      18. in Unknown on line 0
      19. config-set succeeded
      20. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      21. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      22. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      23. These options need to match
      24. in Unknown on line 0
      25. config-set succeeded
      26. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      27. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      28. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      29. These options need to match
      30. in Unknown on line 0
      31. config-set succeeded
      32. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      33. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      34. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      35. These options need to match
      36. in Unknown on line 0
      37. config-set succeeded
      38. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      39. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      40. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      41. These options need to match
      42. in Unknown on line 0
      43. config-set succeeded
      44. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      45. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      46. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      47. These options need to match
      48. in Unknown on line 0
      49. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      50. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      51. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      52. These options need to match
      53. in Unknown on line 0
      54. config-set succeeded
      55. config-set succeeded
      56. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      57. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      58. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      59. These options need to match
      60. in Unknown on line 0
      61. config-set succeeded
      62. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      63. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      64. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      65. These options need to match
      66. in Unknown on line 0
      67. config-set succeeded
      68. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      69. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      70. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      71. These options need to match
      72. in Unknown on line 0
      73. config-set succeeded
      74. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      75. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      76. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      77. These options need to match
      78. in Unknown on line 0
      79. config-set succeeded
      80. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      81. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      82. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      83. These options need to match
      84. in Unknown on line 0
      85. config-set succeeded
      86. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      87. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      88. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      89. These options need to match
      90. in Unknown on line 0
      91. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      92. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      93. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      94. These options need to match
      95. in Unknown on line 0
      96. config-set succeeded
      97. config-set succeeded
      98. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      99. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      100. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      101. These options need to match
      102. in Unknown on line 0
      103. config-set succeeded
      104. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      105. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      106. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      107. These options need to match
      108. in Unknown on line 0
      109. config-set succeeded
      110. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      111. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      112. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      113. These options need to match
      114. in Unknown on line 0
      115. config-set succeeded
      116. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      117. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      118. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      119. These options need to match
      120. in Unknown on line 0
      121. config-set succeeded
      122. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      123. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      124. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      125. These options need to match
      126. in Unknown on line 0
      127. config-set succeeded
      128. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      129. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      130. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      131. These options need to match
      132. in Unknown on line 0
      133. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      134. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      135. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      136. These options need to match
      137. in Unknown on line 0
      138. config-set succeeded
      139. config-set succeeded
      140. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      141. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      142. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      143. These options need to match
      144. in Unknown on line 0
      145. config-set succeeded
      146. PHP Warning: PHP Startup: readline: Unable to initialize module
      147. Module compiled with module API=20050922, debug=0, thread-safety=0
      148. PHP compiled with module API=20060613, debug=0, thread-safety=0
      149. These options need to match
      150. in Unknown on line 0
      151. Channel "connect.magentocommerce.com/core" is already initialized
      152. Channel "connect.magentocommerce.com/community" is already initialized
      Wenn ich nun die Magento Installation aufrufen will kommen folgende Meldungen:

      Quellcode

      1. Notice: Undefined index: 0 in /var/www/html/xxx-test/app/code/core/Mage/Core/Model/Mysql4/Config.php on line 92
      2. Trace:
      3. #0 /var/www/html/xxx-test/app/code/core/Mage/Core/Model/Mysql4/Config.php(92): mageCoreErrorHandler(8, 'Undefined index...', '/var/www/html/w...', 92, Array)
      4. #1 /var/www/html/xxx-test/app/code/core/Mage/Core/Model/Config.php(268): Mage_Core_Model_Mysql4_Config->loadToXml(Object(Mage_Core_Model_Config))
      5. #2 /var/www/html/xxx-test/app/code/core/Mage/Core/Model/App.php(263): Mage_Core_Model_Config->init(Array)
      6. #3 /var/www/html/xxx-test/app/Mage.php(434): Mage_Core_Model_App->init('', 'store', Array)
      7. #4 /var/www/html/xxx-test/app/Mage.php(455): Mage::app('', 'store', Array)
      8. #5 /var/www/html/xxx-test/index.php(65): Mage::run()
      9. #6 {main}
      Den Inhalt von core_session habe ich schon gelöscht, leider ohne Erfolg. Könnte mir jemand vielleicht noch nen Tipp geben?

      Magento Version 1.3.2.4
      PHP 5.2.11
      MySQL 5.1.41

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „andreas“ ()