Level(3)-CDN und Backend-Probleme (AW_Blog)

      Level(3)-CDN und Backend-Probleme (AW_Blog)

      Bei der Nutzung der AW_Blog Extension in Verbindung mit dem Level(3)-CDN kann es zu Problemen mit dem WYSIWYG-Editor kommen, so dass dieser nicht korrekt arbeitet. Die Lösung des Problems ist sehr einfach und wird durch das setzen der Admin-URL im Backend gelöst:

      Quellcode

      1. SYSTEM => KONFIGURATION => ERWEITERT => ADMIN => ADMIN BASIS-URL
      Verwende eigene Admin-URL: JA
      Eigene Admin-URL: ihre-domain.de

      ACHTUNG: Wird eine falsche Admin Basis-URL gesetzt lässt sich der Admin-Bereich nicht mehr aufrufen und der Wert muss manuell in der DB korrigiert werden!

      Im zweiten Schritt muss folgende Datei angepasst werden, dabei ersetzen wir e.baseURL+" durch "http://www.IHRE-DOMAIN.de/skin/adminhtml/default/default/aw_blog/js/tiny_mce

      Quellcode

      1. skin/adminhtml/default/default/aw_blog/js/tiny_mce/themes/advanced/editor_template.js
      Wenn Sie direkt am Server arbeiten können Sie folgenden Befehl dazu nutzen:

      Quellcode

      1. sed -i 's/e.baseURL+"/"http:\/\/www.IHRE-DOMAIN.com\/skin\/adminhtml\/default\/default\/aw_blog\/js\/tiny_mce/g' editor_template.js
      Magento Hosting | Cloud Server | Shopware Hosting | Elasticsearch Hosting
      Unsere Hosting-Lösungen nutzen ultraschnelle SSDs und sind jederzeit skalierbar.