Update: Magento 1.3.2.2 erschienen!

Bei dem soeben veröffentlichten Magento Release mit der Version 1.3.2.2 handelt es sich in erster Linie um ein Bugfix Release, neue Features wurden nicht implementiert. Laut Release-Notes wurden ca. 30 Veränderungen vorgenommen und 85 Bugs behoben, unter anderem sollte der Google Base Export sowie die Paypal-Zahlungsbenachrichtugung nun problemlos funktionieren! – Die Änderungen stehen wie gewohnt auch als Diff-File zum Download bereit!

ACHTUNG: Wie immer sollte vor dem Update ein Backup erstellt und das Compiler-Modul deaktiviert werden!


Aktuelle Umfragen zu Magento

Auf webshopnews.net wurden zwei Umfragen gestartet auf die wir kurz hinweisen möchten:

Leider wurde keine Endzeit für beide Umfragen angegeben, daher sollte man sich nicht allzu viel Zeit lassen die Fragen zu beantworten. – Für uns ist natürlich die erste Frage bzw. dessen Auswertung am interessantesten, da wir so erfahren wie weit rack::SPEED vom „perfekten“ Magento-Hoster entfernt ist. 😉


Update: Magento 1.3.1 erschienen!

Nach einer etwas längeren Update-Pause veröffentlicht Varien derzeit in sehr kurzen Abständen neue Magento-Updates.

Bei der heute veröffentlichten Version 1.3.1 handelt es sich in erster Linie um ein Bugfix-Release bekannter Probleme. Die Liste der neuen Features ist eher kurz, da neben den Amazon Simple Pay und Checkout By Amazon Schnittstellen „nur“die Performance des Flat-Kataloges verbessert wurde.

Eine ausführliche Liste der Änderungen befindet sich in den Release Notes und den dazugehörigen Diff-Files.

Das Update ersetzt die Dateien index.php und .htaccess durch neuere Versionen. – Bitte sichern Sie diese Dateien und übertragen nach dem Update Ihre Änderungen in die neuen Dateien.

Vor dem Update Backup erstellen nicht vergessen!!!


Update: Magento 1.3.0 erschienen!

Das soeben veröffentlichte Magento Update hat es mal wieder in sich, so wurden neben zahlreichen Bugfixes lang erwartete Features eingebaut. Zu den Highlights dieses Releases gehören:

  • Die individuellen Optionen wurden um den Kundendateiupload und Datum / Zeit Felder ergänzt.
  • Es wurden alle Methoden im WDSL für SOAP beschrieben um die Anbindung diverser Programmiersprachen wie .NET, Java, usw. zu verbessern.
  • Verbesserte Performance in vielen Bereichen und der lang erwartete „Frontend Flat Catalog“. Nur der Flat Catalog soll bereits 40% Performance-Zuwachs und weniger Speicherbedarf bewirken.

Wie immer findet man in den Release Notes eine Liste aller Änderungen und die dazugehörigen Diff-Files.

Vor dem Update Backup erstellen nicht vergessen!!!

Frontend Flat Catalog

Der „Flat Catalog“ besteht aus 2 Teilen (Kategorien / Produkte) und sollte bei Katalogen mit mehr als 1000 Artikelnummern aktiviert werden.

Die Aktivierung ist relativ einfach, zuerst müssen im Backend unter SYSTEM => CACHE MANAGEMENT die entsprechenden Kataloge erstellt werden. Dazu genügt es die entsprechenden neuen Buttons „Rebuild Flat Catalog Category“ und „Rebuild Flat Catalog Product“ zu drücken. Je nach Artikelzahl kann die Erstellung einige Sekunden bis Minuten dauern.  Sobald die Kataloge erstellt wurden müssen diese nur noch unter SYSTEM => KONFIGURATION => KATALOG => KATALOG aktiviert werden.


VM-Hosting oder „Der (kleine) eigene Server“

Zu Beginn diesen Monats haben wir bereits ausführlich über die in Kürze erscheinenden VM-Hosting Angebote berichtet.

Aufgrund der begrenzten Kundenzahl und der daraus resultierenden geringen Verfügbarkeit haben wir zuerst unseren Bestandskunden die Möglichkeit eines Upgrades angeboten.

Ab sofort möchten wir diese Angebote auch Neukunden zur Verfügung stellen und haben daher unsere Website entsprechend erweitert. Die neuen Seiten können Sie über die folgenden Links oder direkt über unsere Website aufrufen:

Die Angebote richten sich vor allem an größere oder stark besuchte Shops die einen höheren Performancebedarf haben und stellen die nächste Ausbaustufe unserer Angebote dar. In Kürze werden wir Ihnen auch offiziell Managed-Server anbieten um unser Angebot zu vervollständigen. Sollten Sie bereits jetzt Bedarf haben sprechen Sie uns einfach an, wir erstellen Ihnen bereits jetzt gerne ein unverbindliches Angebot.


Update: Magento 1.2.1.2 erschienen!

Bei diesem Mini-Update handelt es sich um Sicherheitsupdate, welches kurzfristig eingespielt werden sollte!

Die Veränderungen beschränken sich auf den Admin-Login und den MagentoConnect Manager. – Da das Update sowohl die .htaccess als auch die index.php Datei überschreibt, sollten diese vor dem Update gesichert und die Änderungen nach dem Update in die neuen Dateien übertragen werden.

Wie immer gilt: Vor dem Update ein Backup erstellen!!!


VM Managed Hosting Vorbereitungen beendet

Damit wir in Zukunft auch größere und schnell wachsende Shops optimal betreuen können, haben wir unser Angebot um XEN-basierte virtuelle Maschinen (VM) erweitert. Bei den neuen Angeboten handelt es sich um „eigene Server“ welche sich die Ressourcen eines Servers teilen.

Im Gegensatz zu normalen vServern arbeitet jede virtuelle Maschine völlig eigenständig und bekommt exklusiven Zugriff auf gebuchte Ressourcen wie z.B. den Arbeitsspeicher. Ein „Überverkauf“ von Ressourcen (garantierter RAM / dynamischer RAM) ist somit rein technisch nicht möglich und sorgt so für einen reibungslosen und performanten Betrieb der jeweiligen Internetpräsenz.

Der Server besteht aus folgenden Komponenten:

  • Intel Quad-Core CPU 4x 2,66 GHz
  • Intel Server-Board mit IPMI-Interface
  • Kingston DDR2-RAM ECC-Fehlerkorrektur
  • Western Digital RAID-Edition HDD-Laufwerke
  • 3Ware Hardware-RAID 1 HDD-Spiegelung
  • 100 MBit Netzwerk-Uplink (smartTERRA) zum Equinix-Rechenzentrum
  • externe Firewall

Angebot Managed VM Hosting
Die VM Hosting-Lösungen sind speziell optimierte Angebote zur Unterbringung eines Magento Onlineshops / TYPO3. Die komplette Verwaltung, Pflege und Optimierung des Systems übernehmen wir für Sie (Managed Services).

  • tägliches Backup auf externe Backupserver
  • Application Firewall
  • cPanel Lizenz
  • wöchentliche Überprüfung und Anpassung der Optimierung

Derzeit überarbeiten wir unsere Website um die neuen Angebote genauer vorzustellen. Über Ihre Anfrage freuen wir uns bereits jetzt.


Meet Magento #2 – 02.11.2009 Frankfurt am Main

Meet-Magento geht in die zweite Runde. Eröffnet wird die Veranstaltung wieder mit einer Keynote von Roy Rubin, danach folgen zahlreiche Workshops und Vorträge.

Wie einige sicher wissen war Meet-Magento #1 sehr schnell ausverkauft, da „nur“ 200 Plätze zur Verfügung standen. Auch wenn die Veranstaltung dieses Mal für 400 Besucher ausgelegt ist, werden die Tickets aufgrund des Erfolges von MM#1 schnell vergriffen sein. – Wer noch kein Ticket hat sollte sich also beeilen!


Update: Magento 1.2.1.1 erschienen!

Die Liste der Änderungen (2) und Bugfixes (15) ist sehr kurz.

Dennoch lohnt sich das Update für alle Shopbetreiber, da neben diversen Kleinigkeiten mehrere Bugs der Custom Options behoben wurden. So verschwinden diese z.B. nicht mehr beim speichern des Produktes oder der Bearbeitung in falscher Reihenfolge.

Auch bei diesem eher kleinen Update sollte auf jeden Fall ein Backup erstellt werden!