Neues Zahlungsmittel: Lastschrift

ExpercashLange hat es gedauert bis wir unseren Kunden das in Deutschland beliebteste Zahlungsmittel “Lastschrift” anbieten konnten, doch jetzt ist es geschafft.

Neben einigen besonderen Anforderungen stand für uns eine einfache Abwicklung im Vordergrund. Letzteres gestaltete sich allerdings fast unmöglich da viele Anbieter mit Wallet-Systemen oder PopUps arbeiten und / oder keine wiederkehrenden Zahlungen verarbeiten können, so hätte jede Zahlung manuell mit wiederholter Eingabe der Bankverbindung bestätigt werden müssen. Einige Anbieter betreiben eigene Shopping-Portale in denen der zahlende Kunde automatisch Mitglied wird und per Post seine Zugangsdaten erhält, was dies mit der Verarbeitung einer Lastschrift zu tun hat ist mir bis heute nicht ganz klar… 😉

Nachdem wir ca. 15 Anbieter miteinander verglichen hatten, blieben zwei übrig, die unsere Anforderungen erfüllen konnten: expercash.de und wirecardbank.com – Da die Schnittstellenbeschreibung der Wirecardbank über 85 Seiten dick und nur in technischem Englisch verfügbar ist, haben wir uns für Expercash entschieden…

Neben einer gut dokumentierten, recht kompakten Schnittstellenbeschreibung wird uns ein Webinterface mit zahlreichen Features zur Verfügung gestellt. Hierüber können auch manuell Einzüge verarbeitet werden die nicht über die API eingeliefert wurden. – Ein entsprechendes Magento-Modul wurde bereits programmiert und kann über MagentoConnect heruntergeladen werden!

Bestandskunden können Ihre Bankverbindung im Kundencenter hinterlegen und offene Rechnungsbeträge zukünftig ganz bequem abbuchen zu lassen. – Bei Fragen oder Problemen bei der Umstellung helfen wir Ihnen gerne weiter, wenden Sie sich dazu bitte an unseren Support.

2 Responses to “Neues Zahlungsmittel: Lastschrift”

  1. Hi,
    hört sich gut an, ich bin auch auf der Suche nach einem Paymentanbieter. Wie sehen denn die Gebühren bei Expercash aus? Also monatliche und pro Transaktion?

    Gruß

    • Die Gebühren müssen individuell verhandelt werden und richten sich u.a. nach der Anzahl der Transaktionen, dem Gesamtumsatz und den gebuchten Zusatzoptionen. Ich denke Sie können Ihre Fragen am besten direkt mit einem Expercash-Mitarbeiter klären…