Magento Datenbank Optimierung – Teil 1

Immer wieder werden wir, in Beratungsgesprächen zu unserem Magento Hosting und der täglichen Arbeit im Support, nach der optimalen Konfiguration eines Magento-Shops gefragt.

Unser Wissen möchten wir gerne weitergeben, deshalb findet Ihr ab heute in der Kategorieliste rechts den Punkt Performance. In unregelmäßigen Abständen werden wir hier kurze Beiträge mit leistungssteigernden Maßnahmen vorstellen.

Starten werden wir heute mit einem der häufigsten Gründe für einen langsamen Magento-Shop und Backup-Probleme, die immer größer werdenden Log-Tabellen.

Nach der Installation loggt Magento jeden Zugriff auf eine beliebige Seite in der Datenbank. Die Daten können später dazu genutzt werden Statistiken oder andere Auswertungen zu erstellen, in der Regel werden diese Daten allerdings nie benötigt da externe Dienste wie Google Analytics zum Einsatz kommen.

Der Cronjob – ohne ihn geht nichts

Grundlegend für die fehlerfreie Funktion von Magento ist die Einrichtung des Cronjobs. Die Aufgabe eines Cronjobs ist es in regelmäßigen Abständen bestimmte Aufgaben zu erledigen, welche das im Detail sind könnt Ihr im Magento Wiki nachsehen. Neben den Standardaufgaben wie Newsletterversand, Index- und Sitemaperstellung führt das Script auch diverse Wartungsarbeiten aus. Wie Ihr einen Cronjob einrichtet erfahrt Ihr im Kundencenter.

Auf die richtigen Einstellungen kommt es an!

Nachdem der Cronjob eingerichtet wurde müssen wir noch einige Einstellungen im Magento Backend vornehmen. Das Menü zur Konfiguration der Log-Bereinigung findet Ihr unter:

System > Konfiguration > Erweitert > System > Log Bereinigung

Da der Vorgang je nach Datenmenge sehr viele Ressourcen beanspruchen kann sollte die Bereinigung in der Nacht erfolgen. Die Anzahl der Tage kann beliebig konfiguriert werden. – Je kürzer desto besser! 🙂

Magento Log Bereinigung

Einstellungen der Log-Bereinigung in Magento

Sobald der Cronjob eingerichtet und die Einstellungen vorgenommen wurden ist alles korrekt konfiguriert, in der folgenden Nacht startet der Job pünktlich seine Arbeit und räumt Eure Magento Datenbank gründlich auf.

In der nächsten Folge (Magento Datenbank Optimierung – Teil 2) erklären wir die komplette Deaktivierung der Log-Funktion und zeigen euch wie ihr die Datenbank weiter aufräumen könnt.

One Response to “Magento Datenbank Optimierung – Teil 1”