Ein Blick hinter die Kulissen: Der VEYTON 4.0 Admin-Bereich

Wie gestern bereits angekündigt folgt heute ein kleiner Einblick hinter die Kulissen von VEYTON 4.0.

Das Backend von VEYTON 4.0 setzt wie Magento auf zahlreiche Ajax-Funktionen wodurch sich die Arbeitsgeschwindigkeit und Work-Flow erheblich verbessern, da unnötige Page-Reloads vermieden werden. Positiv aufgefallen sind mir auch die Tabs wodurch schnell zwischen verschiedenen Bereichen gesprungen werden kann.

Etwas unvorteilhaft ist die Aufteilung, da ich mit meinem Notebook (die Screenshots wurden verkleinert) doch sehr viel scrollen muss um alle Funktionen zu erreichen. Darunter leidet leider auch die Übersicht etwas… – Auf einem 17″ TFT sieht das Ganze dann wieder etwas anders aus.

Insgesamt war die Bedienung recht flüssig und machte einen soliden Eindruck im Firefox 3.0.

2 Gedanken zu „Ein Blick hinter die Kulissen: Der VEYTON 4.0 Admin-Bereich“

  1. Pingback: newstube.de

Schreibe einen Kommentar

Ebenfalls interessant

24-Kerne, 96 GB DDR3 RAM, ultraschnelle SSDs...

… die neue Grundlage für hochperformantes SSD-Webhosting! Schnell ist uns nicht schnell genug, daher haben wir unsere Server von Grund…

Sicherheits-Update: TYPO3 Version 4.2.4

Das gestern veröffentlichte TYPO3 Update behebt mehrere Sicherheitslücken die von den Entwicklern als hoch eingestuft werden. Betroffen von den Sicherheitslücken…

rack::SPEED ist bereit für VEYTON 4.0

Wie bereits angekündigt habe ich die Demo-Version von VEYTON 4.0 bestellt. Heute morgen erhielt ich den Lizenzschlüssel inkl. Download-Link. Nach…