Nextcloud Hosting – Unsere sichere Alternative zur Dropbox!

Wir haben die Zeit des eher durchwachsenen Sommers genutzt und einige neue Angebote und Services für euch entwickelt, optimiert und zur Marktreife gebracht. Beginnen wollen wir heute mit der Vorstellung des Nextcloud Hosting – unsere absolut sichere Alternative zur Dropbox ab 4,99 € / Monat! – An dieser Stelle möchten wir euch schon verraten das jeder Bestandskunde ein kostenloses Nextcloud-Hosting geschenkt bekommt, unser Newsletter der nächsten Tage wird weitere Infos enthalten 🙂

 

Nextcloud Logo

Jeder von euch kennt sicher die Dropbox zur Ablage und Austausch von Dateien. Mindestens jeder Zweite hat sich sicher schon einmal gefragt, wo die ganzen Daten eigentlich gespeichert werden und wer alles Zugriff darauf hat. Die Server stehen nicht im abgesicherten europäischen Raum sondern im wilden Westen der USA! – Damit scheidet eine Ablage von Firmendaten in der Dropbox eigentlich schon aus da das Bundesdatenschutzgesetz genaue Vorschriften zur Ablage von Daten auf Servern und deren Standort macht.

Richtig gruselig wird es wenn ihr euch die AGB von Dropbox einmal genauer anschaut, dort steht unter anderem folgendes:

„Diese und andere Funktionen erfordern den Zugriff und das Scannen Ihrer Daten durch unsere Systeme. Sie erteilen uns die Genehmigung, diese Aufgaben auszuführen, und diese Genehmigung erstreckt sich auch auf die Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten.“

Alle Mitarbeiter des Unternehmens und alle Kooperationspartner haben den vollen Zugriff auf die Daten obwohl Dropbox augenscheinlich mit AES 256-bit verschlüsselt. Seit den Veröffentlichungen durch Edward Snowden im Jahre 2013 steht fest, dass die NSA zu den Kooperationspartnern gehört und direkten Zugriff auf die gespeicherten Schlüssel und somit eure Daten hat!

Damit steht fest das sich Dropbox nicht zur Ablage von Firmen- und / oder privaten Daten eignet.

Wir garantieren euch das wir unsere Server in deutschen Rechenzentren nach deutschem Recht betreiben und uns strikt an das Bundesdatenschutzgesetz halten. Damit ist unser Nextcloud Hosting für alle interessant die Wert auf den Schutz Ihrer Daten legen und dabei nicht auf Vorzüge einer automatischen Synchronisierung bzw. einfaches Teilen der Ihrer Daten legen.

Gleiches gilt übrigens für das aktuelle Angebot von Amazon: „Unendlicher Speicherplatz“ für 70€ / Monat! Das können wir auch und wie wir finden sogar noch viel besser:

„Unendlicher Speicherplatz“ in einem deutschen Rechenzentrum geschützt vor den neugierigen Blicken Dritter, bereits ab 58,33 €! 😉

Bestelle dein Nextcloud Hosting noch heute! – Gerne helfen wir dir beim Umzug deiner Daten, sprich uns einfach an!


AlwaysOnSSL – Ab sofort kostenlose SSL-Zertifikate für alle!

AlwaysOnSSL

Wie bereits in unserem Geburtstags-Post angekündigt gehören wir zu den ersten Hostern weltweit die ihren Kunden komplett kostenlose SSL-Zertifikate zur Verfügung stellen können. Die Zertifikate werden von AlwaysOnSSL (Powered by Symantec) bzw. GeoTrust zur Verfügung gestellt, GeoTrust gehört zu den führenden Anbietern von SSL-Zertifikaten wie zB unseren kostenpflichtigen Premium SSL-Zertifikaten. – Ein großer Vorteil der AlwaysOnSSL-Zertifikate gegenüber der Let’sEncrypt Initiative besteht in der enorm hohen Browserabdeckung von fast 100%!

Simon hat sich in den letzten Wochen größte Mühe gegeben die Ausstellung komplett zu automatisieren, d.h. ihr könnt die AlwaysOnSSL-Zertifkate ab sofort per Klick in eurem cPanel bestellen. – Der Vorgang bis zur vollen Einsatzbereitschaft dauert ca. 60 Sekunden.

Da einige Anforderungen erfüllt sein müssen damit AlwaysOnSSL genutzt werden kann laufen beim ersten Klick im cPanel einige Checks im Hintergrund, habt daher bitte etwas Geduld. Simon arbeitet bereits an einer v2 des Plugins. 😉

Vorab-Checks in Ordnung, AlwaysOnSSL kann installiert werden.

Die Vorab-Checks waren in Ordnung, AlwaysOnSSL kann innerhalb von 60 Sekunden installiert werden!

AlwaysOnSSL installiert

AlwaysOnSSL ist aktiv und kann ab sofort genutzt werden.

alwaysonssl-browserleiste

Das grüne https:// steht für eine verschlüsselte Verbindung.

Browser SSL-Verschlüsselung

Der Browser gibt „grünes“ Licht, die Verbindung ist jetzt verschlüsselt!


8 Jahre rack::SPEED

8 Jahre rack::SPEED

Seit 8 Jahren steht rack::SPEED für hochperformante, flexible Hosting- und Serverlösungen mit einzigartigem Kundensupport.

Im Folgenden ein kleiner Rückblick auf die letzten 12 Monate und das was wir in den nächsten 12 Monaten bewegen wollen!

Unsere Leidenschaft: Schnelle Server und perfekter Kundensupport!

Die Zufriedenheit unserer Kunden mit Kontakt zu unserem Support-Team konnten wir von 9,36 (im Jahr 2014) auf wahnsinnige 9,63 von 10 möglichen Punkten steigern!

Die Verfügbarkeit unserer Server konnten wir im Jahresmittel ebenfalls steigern, mit 99,98% kratzen wir ganz stark an den 99,99% eines Hochverfügbarkeits-Hosting.

AlwaysOnSSL – Kostenlose SSL-Zertifikate!

Wir gehören zu den ersten Hostern weltweit die Ihren Kunden einfache SSL-Zertifikate kostenlos anbieten! – AlwaysOnSSL (Powered by Symantec) ist eine Initiative zum Schutz privater Daten im Internet.

Weitere Infos in Kürze, Simon arbeitet bereits an der cPanel Integration 😉

Webstack Reloaded – HTTP/2, HardendPHP, uvm. 

Basierend auf neusten Technologien überarbeiten wir gerade unsere Webserver-Konfiguration von Grund auf, dazu gehört das von euch vielfach gewünschte HTTP/2 Protokoll genauso wie eine ultraschnelle Anbindung der PHP-Prozesse an den Webserver. – Voraussichtlich im Mai werden wir euch unseren neuen WebStack vorstellen können.

Unsere Kundenserver laufen ab sofort mit speziell gehärteten PHP-Versionen, d.h. wir versorgen alle alten PHP-Versionen mit den fehlenden Patches auch wenn diese von PHP.net aufgrund des abgelaufenen Supports nicht mehr unterstützt werden. – Wir ermöglichen euch so einen sicheren Betrieb eigentlich veralteter Software auf unseren Servern! 🙂

Deine Freiheit: Root-Server und Microservices

Vielfach gewünscht wurden ebenfalls Root-Server zur Verwaltung durch die bereits vorhandene IT-Abteilung. Wir arbeiten daher unter Hochdruck an der Fertigstellung der entsprechenden Website und Aufnahme der neuen Server-Angebote in unser Bestellsystem, voraussichtlich im Sommer wird es (endlich) soweit sein.

In diesem Zuge möchten wir auch auf unsere Experimente und Forschung in Sachen Docker hinweisen. Geplant sind Microservices in Form von „kleinen“ Applikations-Containern wie zB Varnish, Redis, Memcached, uvm. auf Basis von Docker. – Natürlich ebenfalls mit Self-Service-Portal damit Ihr die Dienste jederzeit verändern, rebooten oder stoppen könnt.

Neu- und Bestandskunden: Rabatt Aktion -16%

Aufgrund des sensationellen letzten Jahres verdoppeln wir die geplante 8% Aktion zu einem dauerhaften 16% Rabatt für Bestands- und Neukunden. Der Code (BDAY8YEARS) ist im gesamten April gültig und kann für Neubestellungen und Upgrades eingelöst werden!

Die perfekte Zeit um den alten Managed-Hosting Tarif durch einen aktuellen SSD-Hosting Tarif abzulösen. 😉


Neue Features: cPanel 11.54 + Kundencenter

Es ist soweit, die Tage werden (endlich) wieder länger und der Frühling nähert sich mit großen Schritten! Wir haben die hoffentlich letzten kalten Tage genutzt unsere High-Performance Hosting-Plattform komplett mit cPanel Version 54 auszustatten. Gleichzeitig haben wir unser Kundencenter mit diversen neuen Funktionen ausgestattet! Die Highlights des Updates haben wir für euch kurz zusammengefasst.

cPanel / WHM 54

SingleSignOn: Direkte Verbindung zwischen deinem cPanel und unserem Kundencenter!

Ab sofort ist es möglich mit einem Klick zwischen dem cPanel und Kundencenter zu wechseln, Support-Tickets zu öffnen oder unsere FAQ zu studieren. Ein zusätzlicher Login mit einer zweiten Benutzer- / Passwort-Kombination entfällt dabei. – In Kürze werden wir eine weitere Funktionen des SSO-Logins freischalten.

SSO cPanel Kundencenter Funktionen

Bei dem ersten Login werdet Ihr gefragt ob Ihr der jeweiligen App vertrauen wollt, diese Frage muss mit JA beantwortet werden damit die Systeme verknüpft werden.

2FA: 2 Faktor Authentifizierung im cPanel und Kundencenter

2 Faktor Authentifizierung kommt immer dann zum Einsatz wenn sehr wichtige Informationen geschützt werden müssen. Der Vorgang ist sehr einfach in der Handhabung, nach dem regulären Login mit deiner Benutzer- / Passwort Kombination wird ein zweiter Faktor abgefragt. Dieser zweite Faktor ist nichts anderes als ein Code der über ein zusätzliches Gerät oder eine App Just-In-Time generiert wird und nur für wenige Sekunden gültig ist.

Sinn ist es einen unberechtigten Login zu unterbinden auch wenn die korrekten Zugangsdaten zB durch einen Hack oder Trojaner vorliegen.

2FA im Kundencenter

Wir schützen eure Daten bereits seit über 2 Jahren mit 2FA-Verfahren vor unberechtigtem Zugriff.

2FA-Plugins gibt es nicht nur bei uns – auch Magento-Shops, WordPress-Blogs & Co lassen sich mit sehr wenigen Handgriffen mit einem Extraschutz versehen. BruteForce-Angriffe durch schlecht gesetzte Passwörter gehören damit ab sofort der Vergangenheit an!

 


Doppelter Speicherplatz für alle StartUp und Business Tarife!

Wir beginnen das neue Jahr mit einem verspäteten Weihnachtsgeschenk für unsere Bestands- und Neukunden!

Die Preise für SSDs fallen immer weiter, gleichzeitig steigt die Kapazität von SSDs rasant an. Diesen Vorteil möchten wir an euch weitergeben und haben daher in allen StartUp- und Business-Tarifen das Speicherlimit verdoppelt. – Damit stehen euch nun bis zu 100 GB SSD-Speicherplatz in einem Hosting-Paket zur Verfügung.

Solltest du noch einen sehr alten Tarif wie unser Managed- oder LiteSpeed-Hosting ohne SSDs nutzen melde dich bei uns, die meisten Tarife erlauben einen schnellen und unkomplizierten Wechsel zu einem aktuellen SSD-Hosting Tarif mit doppeltem Speicherplatz und mehr Performance. 🙂


PHP 7.0 ist da! – Upgrade jetzt…

Seit dem letzten Major Release von PHP 5.0 vor 11 Jahren gibt es nun endlich ein großes Update!

PHP 7.0 soll abgesehen von unzähligen Verbesserungen auch einen Performance-Schub für PHP-Projekte der nächsten Generation bieten. Des Weiteren bietet die neue Version eine konsistente Unterstützung für 64-Bit und soll im Vergleich zur Vorgänger Version doppelt so schnell sein. 🙂

Wie Upgrade ich?

Unsere Hosting-Kunden können sich einfach im cPanel anmelden und im Menü => Software => „PHP Version wählen“ PHP 7.0 auswählen und durch einen Klick auf „Speichern“ aktivieren.

Für CloudServer-Kunden nehmen wir diese Änderung vor. Erstelle einfach ein Supportticket mit deinem Upgradewunsch, wir kümmern uns kurzfristig darum.

Das vollständige Changelog könnt Ihr auf der offiziellen PHP-Website einsehen.


Neue Features: cPanel Update 11.50

Das schlechte Wetter am Wochenendes haben wir genutzt um unsere neue High-Performance Hosting-Plattform komplett mit cPanel Version 11.50 auszustatten. Die Highlights des Updates haben wir für euch kurz zusammengefasst.

cPanel / WHM 11.50

Paper Lantern: Facelift der Accountverwaltung

Wer uns schon lange kennt weiß, dass wir über 7 Jahre cPanel mit dem x3 Theme zur Verwaltung des Accounts angeboten haben. Allerdings wurden wir immer öfter darauf angesprochen das Ganze etwas funktionaler und moderner zu gestalten, leider gab es nie eine saubere und sichere Lösung diesen Wunsch umzusetzen. – Umso mehr freuen wir uns darauf endlich mitteilen zu können, dass bereits ab dem nächsten Login euer cPanel mit dem modernen Paper Lanter Design geladen wird. Wir hoffen es gefällt euch! 🙂

Greylisting: Effektive Spambekämpfung

Wir geben zu, besonders neu ist Greylisting nicht. Bereits 2008 haben wir für euch tief in die Trickkiste gegriffen um euren Mailserver mit Greylisting vor Spam zu schützen, leider war diese Lösung sehr wartungsintensiv und konnte nicht aus dem cPanel heraus konfiguriert werden.

cPanel Greylisting Support

Das cPanel Team hat sich diesem lang gehegten Community Wunsch angenommen und Greylisting implementiert. Die Lösung ist nun sauber im System verankert und kann mit wenigen Klicks pro Domain konfiguriert werden.

CentOS 7: Mehr Speed, weniger Reboots!

CentOS 7 gibt es bereits seit einiger Zeit, nun ist auch cPanel in der Lage mit dem neuen Serverbetriebssystem umzugehen. Wie bei jedem OS-Update wurden die Software Pakete auf den aktuellsten Stand gebracht und ein neuer Kernel verbaut, letzterer ermöglicht uns CloudServer im laufenden Betrieb hoch und runter zu skalieren. Die bisher notwenigen Reboots entfallen damit vollständig! Sollte dennoch ein Reboot nötig sein dauert dieser nur noch zwischen 5 und 10 Sekunden, anstatt der vorher üblichen 60 – 90 Sekunden.

Aktuell testen wir CentOS 7 noch in Verbindung mit cPanel und den von uns eingesetzten Tools. Sobald diese Tests erfolgreich abgeschlossen wurden werden wir euch die ersten Server mit CentOS 7 zur Verfügung stellen. 😀


Interxion, Ceph und Sommerspecial

Die ersten heißen Tage sind vorüber und die Ferien haben in fast allen Bundesländern begonnen. Für uns nähert sich damit so langsam die etwas ruhigere Jahreszeit in der wir uns intensiv mit eigenen Projekten beschäftigen können.

Dieses Jahr steht, wie bereits im Jahresausblick 2015 angekündigt, der Ausbau unserer Infrastruktur bei Interxion sowie der Aufbau unseres Ceph Clusters an.

Interxion: Neue Racks und Brandabschnitte

Bereits in der letzten Woche haben wir unseren Account Manager von Interxion im Düsseldorfer Datacenter besucht um die am 01.07. eröffneten Flächen zu besichtigen. Die neu erschlossenen Flächen wurden nach aktuellen Standards in Sachen Kühlung und Brandbekämpfung gebaut, sind daher extrem effizient und erfüllen unsere Anforderungen zu 100%.

Da wir große Fans von Redundanz und Ausfallsicherheit sind mieten wir für unsere Racks keinen privaten Raum (Cage) um diese zentral unterzubringen, sondern verteilen die Racks und Server über mehrere Brandabschnitte und vernetzen diese anschließend mit 10G. Dies hat den Vorteil, dass bei größeren Problemen im Datacenter nur ein kleiner Teil unserer Infrastruktur betroffen ist, gleichzeitig können wir so die Datensicherheit der Backups und des geplanten Ceph Clusters weiter erhöhen.

Selbstheilung + High-Performance = Ceph

In den letzten Wochen und Monaten haben wir sehr viel Erfahrung mit Ceph sammeln können, unter anderem durch das von Mike gebaute Testlab aus „Alt-Hardware“. Die Server sind mittlerweile über 7 Jahre alt und bieten sich aufgrund der „natürlichen“ Fehlerrate als ideale Kandidaten für unser Testlab an, so vergeht kaum ein Tag an dem nicht irgendetwas defekt ist oder getauscht werden muss. – Perfekte Bedingungen um Ceph unter schwersten Bedingungen zu testen.

Zugegeben Performance Tests sind aufgrund der alten Hardware und der 1G Verkabelung nicht sinnvoll, aber darum geht es bei den Tests auch nicht. Vielmehr interessiert uns was passiert, wenn zB plötzlich der Strom, Festplatten, Controller oder Teile des Netzwerks ausfallen.

Ceph begeistert uns dabei jeden Tag aufs Neue und hat bisher jeden Fehler zuverlässig erkannt und automatisch gefixt, selbst harte Eingriffe in den Betrieb und den Verlust von 2/3 des Clusters fängt Ceph ohne Probleme ab. Solche Verluste würde ein traditionelles RAID-Array nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen überleben, in den meisten Fällen wäre eine aufwendige Rekonstruktion oder aber die Wiederherstellung aus den Backups angesagt.

In den kommenden Wochen werden wir einen ausführlicheren Bericht zu Ceph veröffentlichen, alle Erkenntnisse hier unterzubringen würde einfach den Rahmen sprengen. 🙂

Sommerspecial: Neukunden Rabatte im Juli

Dieses Jahr vergeben wir keinen statischen PromoCode sondern koppeln den PromoCode an die Temperatur in unserem Büro, d.h. wenn wir schwitzen könnt ihr kräftig sparen. Die Kombination des Rabattes aus der PromoAktion und dem Abschluß eines 6 bzw. 12 Monatsvertrags ist möglich. 😉

Den tagesaktuellen PromoCode findet Ihr links hinter der roten „Lasche“, den dazugehörigen Wetterbericht auf wetter.com.

 

 


7 Jahre rack::SPEED

Geburtstagstorte mit brennender Kerze 7

Seit 7 Jahren steht rack::SPEED für hochperformante, flexible Hosting- und Serverlösungen mit einzigartigem Kundensupport. Begonnen haben wir im April 2008 mit einem speziell für Magento 1.0 optimierten Hosting Angebot als es noch hieß: „Magento benötigt unbedingt einen eigenen Server…“ 😉

Zusammen mit unseren Kunden (einige betreuen wir seit 7 Jahren) sind wir von Server zu Server gewachsen, unsere Angebote änderten sich häufig um eure Anforderungen und die von Magento perfekt abdecken zu können. Heute blicken wir daher auf hochoptimierte Hosting- und Serverlösungen mit einzigartigem Feature-Set zurück, stündliche Backups bieten wir nach wie vor als einziger deutscher Hoster an.

Rabatt Aktion -10% im April: BDAY7YEARS

Unsere Leidenschaft für schnelle Server und glückliche Kunden ist ungebrochen.

Euer Feedback motiviert uns täglich dazu Neues auszuprobieren, unseren Ausblick auf das Jahr 2015 möchten wir daher um einige Punkte erweitern:

Managed WordPress Hosting

Es gibt Momente in denen unsere bestehenden Server-Lösungen nicht ausreichen um eure Anforderungen abzudecken, daher haben wir bereits im letzten Jahr mit der Entwicklung unserer Magento Cluster begonnen. Im Bereich WordPress gibt es ebenfalls ganz spezielle Herausforderungen denen wir uns künftig stellen wollen, daher haben wir uns zusammengesetzt und eine zu 100% gemanagte Lösung entwickelt.

Mike hat die letzten Wochen genutzt um aus den neusten Techniken (Apache 2.4, PHP 5.6, MariaDB 10.0, Redis, uvm.) eine hochperformante Plattform für unser Managed WordPress Hosting zu bauen. Herausgekommen ist eine Lösung mit einer Ladezeit im 2 stelligen Millisekunden Bereich. 😀 – Die Lasttests zur Ermittlung der maximalen Userzahlen stehen noch aus (Update folgt).

Wie es sich für eine 100% Managed Lösung gehört nehmen wir euch auf Wunsch die komplette technische Seite ebenfalls ab.

Der Launch unserer WordPress Tarife ist für April geplant.

Hosted Elasticsearch

Bei Elasticsearch handelt es sich um eine OpenSource Lösung zur Volltextsuche in Echtzeit. Aufgrund der wahnsinnigen Geschwindigkeit nutzen viele Shopbetreiber Elasticsearch um den Server zu entlasten oder ihren Besuchern noch schneller das zu zeigen was sie suchen. – Hosted Elasticsearch bieten wir ab Mai als AddOn für unsere Hosting- und Serverlösungen sowie als Standalone-Lösung für externe Kunden an.

Hosted Varnish

Der Varnish-Cache kommt immer dann zum Einsatz wenn sehr viele gleichzeitige Besucher oder sehr schnelle Ladezeiten gefragt sind. Einmalig generierte Seiten werden ab dem zweiten Aufruf direkt aus dem Arbeitsspeicher geladen, dadurch liegt die Ladezeit einer Varnish-gecachter Seite im 2-stelligen Millisekundenbereich. – Hosted Varnish bieten wir ab Mai als AddOn für unsere Hosting- und Serverlösungen sowie als Standalone-Lösung für externe Kunden an.

Ersatz für das Level3-CDN

Kurzfristig werden wir das Level3-CDN ersetzen da uns dieses nicht mehr genug Möglichkeiten bietet. Ganz besonders fehlt uns die Möglichkeit Daten über eine SSL-geschützte Verbindung auszuliefern, Simon hat bereits begonnen verschiedene Anbieter und deren APIs zu prüfen. – Aktuell suchen wir noch (kostenlose) BETA-Tester für die neuen Anbieter, bei Bedarf schick uns eine kurze Mail.

Rabatt Aktion -10% im April

Aufgrund von Ostern runden wir die eigentlich geplante 7% Aktion zu einem dauerhaften 10% Rabatt für Bestands- und Neukunden auf. Der Code (BDAY7YEARS) ist im gesamten April gültig und kann für Neubestellungen und Upgrades eingelöst werden! Die perfekte Zeit um den alten Managed-Hosting Tarif durch einen aktuellen SSD-Hosting Tarif abzulösen. 😉


Neues Zahlungsmittel: BitCoins

Ab sofort könnt ihr eure Hosting und Server Rechnung mit der beliebten Kryptowährung BitCoin bezahlen!

Auf dem Markt der BitCoin Payment Dienstleister gibt es mittlerweile viele verschiedene Lösungen und Integrationen des Zahlungsmittels. Wir haben uns nach einer ausführlichen Testreihe für BitPay entschieden da neben der überaus gelungenen API der Bezahlprozess sehr übersichtlich und verständlich gestaltet wurde.

Um die Rechnung per BitCoin bezahlen zu können muss diese im Kundencenter, wie sonst auch, geöffnet werden. Oben rechts auf der Rechnung findet Ihr die Auswahl der Zahlungsmittel, hier muss BitCoin eingestellt werden damit die Weiterleitung auf die Zahlungsseite von BitPay ausgeführt wird.
QR-Code Scannen, Zahlung freigaben, fertig! 😀

Auch wenn BitCoins nach wie vor nicht immer im legalen Umfeld genutzt werden sind wir von der Idee überzeugt. Neben Dell, Expedia, Google, Microsoft, uvm. bieten vor allem kleinere Shopbetreiber immer häufiger BitCoins als Zahlungsmittel an, diesem Trend wollten wir uns schon länger anschließen.

Wer nun denkt bei uns mit Fake-Daten einen Account eröffnen zu können den müssen wir gleich enttäuschen, der Neukunden-Check findet nach wie vor statt. 😉