Support über die Ostertage!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir vom 02.04.2010 bis zum 06.04.2010 nur eingeschränkten Support leisten können.

Im Notfall erreichen Sie uns wie gewohnt über das Support Ticket-System und unter der Rufnummer: 0900-1-rackspeed (0900-1-722577333) (0,99€  / Min. aus dem deutschen Festnetz) – Bitte hinterlassen Sie Anliegen und Telefonnummer.

Weiterhin möchten wir Sie aus gegebenem Anlass darüber informieren, dass rack::SPEED sich an den Krefelder Energiespar Tagen 2010 aktiv beteitigen wird und deshalb sämtliche Server vom Freitag dem 02.04.2010 18.00 Uhr bis Samstag dem 03.04.2010 18.00 Uhr heruntergefahren werden. Wir bedanken uns für Ihr Umweltbewusstsein und Ihre Unterstützung dieser Aktion.

Das rack::SPEED Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und geruhsames Osterfest.


MagentoConnect beinhaltet 1.000+ Extensions

MagentoConnect

Zum Ende diesen Monats wurde ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Magento erreicht. MagentoConnect das „Erweitungsverzeichnis“ beinhaltet nun über 1.000 Extensions von 150 Entwicklern mit denen die Basis der Shopsoftware auf einfachstem Wege erweitert werden kann.

In den kommenden Monaten wird MagentoConnect 2.0 veröffentlicht und die Schwachstellen des aktuellen Systems beseitigt werden. – Ein Ende der lang vermissten Suchfunktion ist in Sicht….


1.000.000 Downloads in 16 Monaten

1 Millionen Downloads

Seit dem erscheinen der ersten stabilen Version 1.0 des revolutionären Shop-Systems Magentocommerce hat sich viel getan. Daher ist es nicht verwunderlich, dass heute mit dem 1.000.000sten Download der Shop-Software ein weiterer Meilenstein erreicht wurde.

Laut Roy Rubin haben die äußerst aktive Magento-Community und auch zahlreichen Partner dazu beigetragen, dass Magento so schnell Fuss fassen und sich verbreiten konnte. – Wir wünschen alles Gute, weiterhin viel Erfolg und sind sehr gespannt auf die kommenden Wochen und Monate….


Sicherheitswarnung Zen-Cart

Soeben erreichte uns folgende eMail vom Zen-Cart:

Im Adminbereich von Zen-Cart wurde eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt, die es einem Angreifer ermöglichen könnte, Zugriff auf den Adminbereich zu bekommen, Code einzuschleusen oder andere Zugriffe auf den Server zu erhalten.
Betroffen sind alle Zen-Cart Versionen (1.3.8 und älter).
Seit 19. Juni 2009 ist ein Patch verfügbar, der diese Sicherheitslücke schließt.

Angriffe über diese Sicherheitslücke sind nur erfolgreich, wenn das admin Verzeichnis nicht umbenannt wurde.
Daher nochmals der dringende Hinweis:
Das admin Verzeichnis einer Zen-Cart Installation sollte immer umbenannt werden!
Eine Anleitung dazu gibt es hier:
http://www.zen-cart.at/zcvb/forum/vbglossar.php?do=showentry&catid=5&id=6

Auch bei umbenanntem admin Verzeichnis sollte aber der Patch unbedingt eingespielt werden.

Spielen Sie also umgehend den Patch ein, nachdem Sie das admin Verzeichnis umbenannt haben.
Download des Patches und weitere Informationen auf:
http://www.zen-cart.at/zcvb/forum/showthread.php?p=35340

Der Patch wurde in allen Zen-Cart 1.3x Versionen getestet.
Zen-Cart 1.2x wird nicht mehr supportet. Wer noch immer 1.2.x einsetzt, sollte daher spätestens jetzt auf 1.3.8 updaten!

Hier nochmals die nötigen Schritte:

1) Benennen Sie das admin Verzeichnis um!
Eine Anleitung dazu finden Sie hier:
http://www.zen-cart.at/zcvb/forum/vbglossar.php?do=showentry&catid=5&id=6

2) Spielen Sie danach den Patch ein!
Den Patch und die Anleitung dazu finden Sie hier:
http://www.zen-cart.at/zcvb/forum/showthread.php?p=35340

3) Um immer über aktuelle Sicherheitswarnungen und Updates imformiert zu sein, abonnieren Sie die Emailbenachrichtigung über neue Beiträge im Forum „News und Ankündigungen“. Hier veröffentlichen wir immer solche sicherheitsrelevanten Informationen.
Um dieses Forum zu abonnieren, clicken Sie einfach auf folgenden Link:
http://www.zen-cart.at/zcvb/forum/subscription.php?do=addsubscription&f=8


Neues Zahlungsmittel: Lastschrift

ExpercashLange hat es gedauert bis wir unseren Kunden das in Deutschland beliebteste Zahlungsmittel “Lastschrift” anbieten konnten, doch jetzt ist es geschafft.

Neben einigen besonderen Anforderungen stand für uns eine einfache Abwicklung im Vordergrund. Letzteres gestaltete sich allerdings fast unmöglich da viele Anbieter mit Wallet-Systemen oder PopUps arbeiten und / oder keine wiederkehrenden Zahlungen verarbeiten können, so hätte jede Zahlung manuell mit wiederholter Eingabe der Bankverbindung bestätigt werden müssen. Einige Anbieter betreiben eigene Shopping-Portale in denen der zahlende Kunde automatisch Mitglied wird und per Post seine Zugangsdaten erhält, was dies mit der Verarbeitung einer Lastschrift zu tun hat ist mir bis heute nicht ganz klar… 😉

Nachdem wir ca. 15 Anbieter miteinander verglichen hatten, blieben zwei übrig, die unsere Anforderungen erfüllen konnten: expercash.de und wirecardbank.com – Da die Schnittstellenbeschreibung der Wirecardbank über 85 Seiten dick und nur in technischem Englisch verfügbar ist, haben wir uns für Expercash entschieden…

Neben einer gut dokumentierten, recht kompakten Schnittstellenbeschreibung wird uns ein Webinterface mit zahlreichen Features zur Verfügung gestellt. Hierüber können auch manuell Einzüge verarbeitet werden die nicht über die API eingeliefert wurden. – Ein entsprechendes Magento-Modul wurde bereits programmiert und kann über MagentoConnect heruntergeladen werden!

Bestandskunden können Ihre Bankverbindung im Kundencenter hinterlegen und offene Rechnungsbeträge zukünftig ganz bequem abbuchen zu lassen. – Bei Fragen oder Problemen bei der Umstellung helfen wir Ihnen gerne weiter, wenden Sie sich dazu bitte an unseren Support.


Roman Zenner: Online-Shops mit Magento

Onlineshops mit MagentoGeradewegs zum erfolgreichen Webshop: Sie haben eine Geschäftsidee für einen Online-Handel und möchten sie zügig mit Magento umsetzen? Dann lassen Sie sich von Roman Zenner zeigen, wie Sie das Shopsystem gut in den Griff bekommen. Nach einem kompakten Schnelleinstieg erfahren Sie zunächst alles über das Installieren, Konfigurieren und Lokalisieren von Magento. Danach geht es ans Herzstück Ihres Shops: Sie lernen, wie Sie Ihren Produktkatalog aufbauen und pflegen und wie Sie ein gezieltes Kunden- und Bestellmanagement betreiben.

Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie:

  • die visuelle Gestaltung Ihres Shops anpassen
  • Multishops einrichten und Mehrsprachigkeit herstellen
  • Magento Dataflow für Datenimport und -export nutzen
  • an eine Migration Ihrer Produktdaten von xt:Commerce zu Magento herangehen
  • das Google-Quartett Base, Website Optimizer, Sitemap, Analytics nutzen
  • mithilfe von Magento Connect nützliche Zusatzmodule installieren

Sie erfahren außerdem, wie Sie mit Magento Rabattaktionen durchführen, Sonderangebote einstellen, Newsletter verschicken oder Produkte mittels Up- und Cross-Selling miteinander verknüpfen. Außerdem wird erläutert, wie Sie den Erfolg Ihrer Marketingaktionen mithilfe der in Magento integrierten Analyse- und Berichtsfunktionen überprüfen können.

Blog von Roman Zenner: http://www.roman-zenner.de/
Buch jetzt bestellen: http://www.oreilly.de/catalog/onlineshopsger/


Kurz notiert: Magento Buch + kostenlose Templates

Soeben erreichte mich über Twitter die Info, dass im SmashingMagazine mehrere kostenlose sowie kommerzielle Magento Templates vorgstellt werden. – Reinschauen lohnt sich…

Webshops mit MagentoGleichzeitig möchte ich die Gelegenheit nutzen und kurz ein neues Magento-Buch vorstellen:

Mit Magento verfügen Sie über ein leistungsfähiges und kostenloses E-Commerce-System. Unsere Autoren zeigen Ihnen, wie Sie seine umfangreichen Möglichkeiten effizient für Ihre Zwecke einsetzen. Schritt für Schritt führen sie Sie zu Ihrem eigenen Online-Shop, so dass Sie schnell erste Erfolge erzielen werden. Praxisnahe Beispiele zeigen Ihnen anschaulich alles, was Sie wissen müssen: Angefangen von der Installation und dem Aufbau eines ersten Produktkatalogs bis hin zur Integration von Versanddienstleistern und Zahlungsanbietern.

  1. Installieren Sie Magento
  2. Richten Sie Magento als lokale Testumgebung oder als Live-System auf einem Server ein.
  3. Konfigurieren Sie Ihr Shop-System
  4. Sie erhalten einen Überblick über alle Konfigurationsmöglichkeiten, mit denen Sie Magento perfekt an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  5. Bauen Sie Ihren eigenen Produktkatalog auf
  6. So füllen Sie Ihren Shop mit Artikeln, definieren Preisregeln, -gruppen und Steuersätze, verwalten Kunden und binden Versand- und Zahlungsdienstleister ein.
  7. Steigern Sie Ihre Umsätze
  8. Lernen Sie, wie Sie die Vielzahl der im System vorhandenen verkaufsfördernden Maßnahmen zur Steigerung Ihres Umsatzes nutzen können.
  9. Passen Sie Magento Ihren Bedürfnissen an
  10. Lokalisieren Sie Ihren Auftritt und fügen Sie neue Sprachen sowie weitere Funktionen über Erweiterungen hinzu.
  11. Messen Sie den Erfolg

Erfolg ist messbar! Aus diesem Grund stellt Magento verschiedene Statistiken zur Verfügung. Wie Sie diese auswerten und nutzen, erfahren Sie in diesem Buch.

Weblog zum Buch
Im Weblog der Autoren www.einstieg-in-magento.de finden Sie regelmäßig Anleitungen, neue Nachrichten sowie interessante Beiträge rund um Magento. Dort finden Sie auch eventuelle Aktualisierungen und weitere Informationen zum Buch.

Link zum Verlag: http://www.galileocomputing.de/2085


T-Mobile Gratis-SMS als Entschädigung

„Als kleine Geste können alle T-Mobile Kunden am Sonntag, den 26.04.2009, kostenlos unbegrenzt viele SMS in alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz senden.“

Die Ursache für die Störung lag im sogenannten Home Location Register (HLR). Das HLR ist dafür verantwortlich, eine Verbindung zwischen Mobilfunkstation und der zugehörigen Mobilfunknummer herzustellen.


TYPO3 DirectMail Cron-Job Bug

Aufgrund eines Bugs im DirectMail Cronjob Script kann dieses nicht aufgerufen werden, so dass der Versand manuell gestartet werden muss.

Der eigentliche Cronjob kann über das cPanel sehr einfach angelegt werden, loggen Sie sich dazu in Ihren Account ein und klicken anschließend auf das entsprechende Icon am Ende der Übersichtsseite. Klicken Sie nun auf den Button Standard, es öffnet sich die Cronjob Eingabemaske.

Der auszuführende Befehl lautet in unserem Fall: php5-cgi -q /home/[FTPUSERNAME]/public_html/typo3conf/ext/direct_mail/res/scripts/dmailerd.phpcron

Wobei Sie [FTPUSERNAME] durch einen entsprechenden Wert ersetzen müssen. Abschließend wählen Sie noch die Zeiteinstellungen aus und speichern die Einstellungen ab.

Öffnen Sie nun mit Ihrem FTP-Client die Datei „public_html/typo3conf/ext/direct_mail/res/scripts/dmailerd.phpcron“ zur Bearbeitung und ersetzen die folgenden Zeilen wie folgt:

(original ist auskommentiert):
if (!defined(‚PATH_site‘)) define(‚PATH_site‘, ‚/html/‘);
//if (!defined(‚PATH_site‘)) define(‚PATH_site‘, dirname(dirname(dirname(dirname(dirname(dirname(PATH_thisScript)))))).’/‘);

if (!defined(‚PATH_t3lib‘)) define(‚PATH_t3lib‘, PATH_site.’t3lib/‘);
//if (!defined(‚PATH_t3lib‘)) if (!defined(‚PATH_t3lib‘))
define(‚PATH_t3lib‘, PATH_site.’t3lib/‘);


VM-Hosting oder „Der (kleine) eigene Server“

Zu Beginn diesen Monats haben wir bereits ausführlich über die in Kürze erscheinenden VM-Hosting Angebote berichtet.

Aufgrund der begrenzten Kundenzahl und der daraus resultierenden geringen Verfügbarkeit haben wir zuerst unseren Bestandskunden die Möglichkeit eines Upgrades angeboten.

Ab sofort möchten wir diese Angebote auch Neukunden zur Verfügung stellen und haben daher unsere Website entsprechend erweitert. Die neuen Seiten können Sie über die folgenden Links oder direkt über unsere Website aufrufen:

Die Angebote richten sich vor allem an größere oder stark besuchte Shops die einen höheren Performancebedarf haben und stellen die nächste Ausbaustufe unserer Angebote dar. In Kürze werden wir Ihnen auch offiziell Managed-Server anbieten um unser Angebot zu vervollständigen. Sollten Sie bereits jetzt Bedarf haben sprechen Sie uns einfach an, wir erstellen Ihnen bereits jetzt gerne ein unverbindliches Angebot.