Update: Magento 1.2.1.1 erschienen!

Die Liste der Änderungen (2) und Bugfixes (15) ist sehr kurz.

Dennoch lohnt sich das Update für alle Shopbetreiber, da neben diversen Kleinigkeiten mehrere Bugs der Custom Options behoben wurden. So verschwinden diese z.B. nicht mehr beim speichern des Produktes oder der Bearbeitung in falscher Reihenfolge.

Auch bei diesem eher kleinen Update sollte auf jeden Fall ein Backup erstellt werden!


Vorübergehend kein Live-Support!

Aufgrund massiver DSL-Verbindungsprobleme unseres T-Online Anschlusses können wir derzeit leider keinen Live-Support über unsere Website anbieten.

Wir haben versucht den Live-Support Betrieb aufrecht zu erhalten, allerdings führten die ständigen Verbindungstrennungen zu großer Verwirrung. Das Problem wurde schon des öfteren mit dem Servive besprochen, so dass mitterweile fast das gesamte Equipment kostenlos ausgetauscht wurde. Leider ohne große Verbesserung in der Erreichbarkeit.

Wir hoffen, dass die Verbindungsqualität bald wieder den normalen Zustand erreicht und wir dann auch wieder direkt über unsere Website erreichbar sind.


Meet-Magento Deutschland

Die ersten Eindrücke des Meet-Magento Treffens in Deutschland wurden soeben im Magento Blog veröffentlicht. Laut aussage von Rico Neitzel war das Treffen ein voller Erfolg! – Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund akutem Zeitmangels und einer Erkältung war es mir leider nicht möglich das Treffen persönlich zu besuchen. Das nächste Treffen wurde allerdings für den Herbst angekündigt und dann kann kommen was will! 😉


Sicherheits-Update: TYPO3 Version 4.2.6

Die kritischen Sichherheitslücken im TYPO3-Kern nehmen derzeit leider kein Ende, daher wurde soeben ein weiteres Update von TYPO3 veröffentlicht. Dieses Mal wurden allerdings nicht nur die Sicherheitslücken aus den kürzlich veröffentlichten Versionen 4.2.4 und 4.2.5 gestopft sondern auch kleinere Bugs behoben. – Auch dieses Update sollte kurzfristig eingespielt werden!


Update: Magento 1.2.1 erschienen!

Das soeben erschienene Magento Release behebt ca. 91 Bugs und bringt 20 Verbesserungen mit sich. Unter anderem wurde die Performance leicht verbessert und das Caching überarbeitet. – Eine genaue Übersicht der Änderungen können den Release Notes entnommen werden.

Neben den normalen Update-Files bietet Varien auch so genannte Diff-Files an. Bei diesen Dateien handelt es sich um Patch-Files die das Aktualisieren der veränderten Shop-Dateien erleichtern soll.

Wie immer gilt vorher ein Update des eigenen Shops erstellen oder eine Kopie für das Update nutzen!