rack::SPEED wächst weiter! – Ein weiterer Standort entsteht…

DUS2 - erster Ping
Der erste Ping vom neuen Standor

Einige von Euch wissen es bereits, wir waren in den letzten Wochen und Monaten mit der Planung und dem Aufbau eines zweiten völlig autarken Standortes zur Unterbringung unserer Server beschäftigt.

In unserem Blog ist es daher in letzter Zeit etwas ruhiger gewesen. Nun sind wir endlich so weit erste Infos und einen kleinen Ausblick auf die nächsten Monaten zu geben.

Beginnen wir zuerst mit den technischen Fakten des neuen Standorts:

  • Standort: Düsseldorf / Deutschland (DSGVO-konform)
  • DIN ISO 9001:2015 und DIN EN 27001:2013 zertifiziert
  • Notstromversorgung (USV und Dieselgenerator)
  • Redundante Klimatisierung
  • 100% Ökostrom aus Wasserkraft
  • Zutrittskontrolle mit RFID-Chip und biometrischem Handscanner
  • 24 Stunden / 7 Tage Videoüberwachung
  • Brandfrüherkennungsanlage

Wie alle von uns bisher genutzten Rechenzentren erfüllt auch dieser Standort unsere extrem hohen Anforderungen in Punkto Sicherheit und Stabilität.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass der neue Standort keinerlei gemeinsamen Ressourcen mit unserem ersten Standort in Düsseldorf teilt. Konkret bedeutet dies, dass wir am zweiten Standort Zugriff auf separate Strom- und Glasfaserzuführungen und ein komplett neues redundantes 10G Netzwerk inkl. „Internetzugang“, Firewalls, Switchen, usw. aufgebaut haben. – Während einer Störung in einem Rechenzentrum können wir am anderen Standort weiterhin Services für unsere Kunden erbringen, dies ist ganz besonders für unsere Cluster-Kunden interessant.

Damit kommen wir auch schon zum Ausblick auf die nächsten Monate. 🙂

Neben den bereits bestehenden Cluster-Angeboten zur Optimierung des Durchsatzes bei besonderen Ereignissen wie TV-Werbung, usw. werden wir künftig große hochverfügbare Cluster-Setups über 2 Standorte anbieten. – Sobald ein Server-Cluster über 2 autarke Standorte betrieben wird erfüllt dieser die Anforderungen einer 99,99% Verfügbarkeit, die maximal erlaubte Ausfallzeit beträgt dann nur noch 52,56 Minuten pro Jahr!

Da ein solches Setup nicht für Shops jeder Größenordnung rentabel ist haben wir uns etwas ganz besonderes überlegt. Unser Techniker Mike baut bereits an einer Lösung um auch kleineren Shops Zugriff auf diese Technologie zu geben. – Diese Lösungen sind ganz besonders für Kunden interessant die lokalen Ladengeschäfte mit POS-Lösungen betreiben die auf einen ständigen Kontakt zum Onlineshop angewiesen sind.

In Kürze werden wir weitere Infos veröffentlichen und kostenlose Accounts für den abschließenden Test der Infrastruktur verteilen, bei Interesse meldet euch bei unserem Support-Team!


Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Wir wünschen euch und eurer Familie ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Gleichzeitig möchten wir darüber informieren, dass wir während der Feiertage nur eingeschränkten Support leisten können. Montag (23.12.), Freitag (27.12.) und am folgenden Montag (30.12.) erreicht ihr uns wie gewohnt von 09:00 bis 18:00 Uhr.

Ab dem 02.01.2016 stehen wir euch wieder wie gewohnt und ohne Einschränkung zur Verfügung!

Im Notfall erreicht ihr uns an den Feiertagen über das Kundencenter, Kunden mit einem separaten SLA-Vertrag wählen die Rufnummer: 0800-RACKSPEED (0800-722577333) oder 0211-9367373-1 um direkt mit einem Techniker zu sprechen.


FLASH SALE: 50% auf alles außer Domains und SSL!

50 Jahre Internet

Anlässlich des 50sten Geburtstages des Internets erhaltet ihr am 29.10.2019 von 00:01 – 23:59 50% Rabatt auf alles außer Domains und SSL-Zertifikate!

Der Promo-Code lautet: 50JAHREINTERNET

Der Code gilt für die erste Rechnung von Neubestellungen welche monatlich, quartalsweise, halbjährig oder jährlich gestellt wird. Natürlich könnt ihr euch heute mit mehreren Servern eindecken und die nächsten 12 Monate 50% der Kosten sparen. 😉


CVE-2019-16928 auf allen Servern gepatcht!

Es wurde die nächste Sicherheitslücke im Mailserver Exim gefunden (CVE-2019-16928), wie immer haben wir alle rack::SPEED Server gepatcht. Das Problem betrifft nicht nur unsere Server, es ist sehr weit verbreitet und betrifft weltweit alle Exim Mailserver mit bestimmten Versionsnummern.

Eine ausführliche Beschreibung der Sicherheitslücke und der möglichen Auswirkungen findet Ihr auf heise.de. – Dieses Mal waren wir sogar etwas schneller als das Security Team von Heise, unsere Server waren bereits mit erscheinen des Artikels sicher vor dem neuen Angriff 🙂

Die vom cPanel-Team bereitgestellten Updates wurden ohne Auswirkungen auf unsere Server und deren Betrieb eingespielt.


CVE-2019-13224 auf allen Servern gepatcht!

Die vor einigen Tagen bekannt gewordene Sicherheitslücke im PHP-Stack (CVE-2019-13224) wurde auf allen rack::SPEED Servern gepatcht. Das Problem betrifft nicht nur unsere Server, es ist sehr weit verbreitet und betrifft weltweit alle PHP-Installationen mit bestimmten Versionsnummern.

Die Sicherheitslücke hat besonders viel Aufmerksamkeit erfahren da diese vom Magento Team als Security Newsletter versandt wurde.

Die vom cPanel-Team bereitgestellten Updates wurden ohne Auswirkungen auf unsere Server und deren Betrieb eingespielt.

PHP 7.1: https://www.php.net/ChangeLog-7.php#7.1.32
PHP 7.2: https://www.php.net/ChangeLog-7.php#7.2.22
PHP 7.3: https://www.php.net/ChangeLog-7.php#7.3.9


CVE-2019-15846 auf allen Servern gepatcht!

Die vor einigen Tagen bekannt gewordene Sicherheitslücke im Mailserver Exim (CVE-2019-15846) wurde auf allen rack::SPEED Servern gepatcht. Das Problem betrifft nicht nur unsere Server, es ist sehr weit verbreitet und betrifft weltweit alle Exim Mailserver mit bestimmten Versionsnummern.

Eine ausführliche Beschreibung der Sicherheitslücke und der möglichen Auswirkungen findet Ihr auf heise.de.

Die vom cPanel-Team bereitgestellten Updates wurden ohne Auswirkungen auf unsere Server und deren Betrieb eingespielt.